Bahnreise ab der Schweizer Grenze. Günstige Parkplätze in Bahnhofsnähe.

Wo Sie für die Dauer Ihrer Alpenpanorama-Bahnreise gut und günstig parken können!


parking-1936386_960_720

Unsere Alpen-Panorama-Bahnreisen starten meist ab einem von Ihnen bevorzugten Grenzbahnhof in der Schweiz.

Für die Anreise von Ihrem Heimatort können Sie günstig eine Bahnanreise hinzubuchen oder aber bis zum gewünschten Grenzbahnhof mit dem eigenen Auto anreisen.

Damit Sie Ihre Reise unbesorgt genießen, sollte auch das Auto gut und sicher untergebracht sein.


pexels architecture-automobile-cars-63294

Schaffhausen

Schaffhausen ist besonders gut für eine Autoanreise geeignet, denn die Stadt verfügt über ein großes Angebot an Parkplätzen. 

Für die Dauer Ihrer Reise können Sie  direkt am Bahnhof in Schaffhausen parken.

Der Parkplatz Seidenhof (auch als Parkplatz „Am Viehmarkt“ bekannt) ist am günstigsten und kostet 10,- CHF am Tag, am Samstag 8,- CHF und am Sonntag kostenlos.

Einen Parkplatz kann man nicht reservieren. Das ist aber auch nicht notwendig, denn es gibt ein deutliches Überangebot an Parkplätzen.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Kleingeld (2-Euro-Münzen) für den Parkschein benötigen werden. „Bahnreise ab der Schweizer Grenze. Günstige Parkplätze in Bahnhofsnähe.“ weiterlesen

Öffentlicher Nahverkehr und Bergbahnen in Davos

Informationen über Bergbahnen und Busse in Davos


pixabay stop-111392_960_720

Ab Ihrer ersten Übernachtung in einem Hotel in Davos können Sie von den Vorteilen des Davos Klosters Inklusive Card profitieren.

Besonders hilfreich ist die kostenlose Benutzung der Busse und Bahnen der Region, egal zu welcher Jahreszeit.

So können Sie unbegrenzt viele gratis Fahrten mit den Bussen des VBD (Verkehrsbetriebs Davos) vornehmen und z.B. von Davos Dorf nach Davos Platz kommen, wo der berühmte Panoramazug nach Tirano abfährt.

Oder wenn Sie zum Beispiel in einem Hotel in Davos Platz übernachten und mit der Parsennbahn zum Weißfluhjoch fahren möchten, dann sollten Sie mit dem Bus von Davos Platz nach Davos Dorf fahren, wo sich die Talstation der Parsennbahn befindet.

Bitte beachten Sie: Die Gästekarte gilt als gültiger Fahrausweis, nur wenn Sie korrekt ausgefüllt (Name des Gastes und Abreisedatum) ist.

Ohne Gästekarte kostet die Einzelbillete im Ortsnetz 3,- CHF und die Tageskarte 10,- CHF.

„Öffentlicher Nahverkehr und Bergbahnen in Davos“ weiterlesen

Die Fahrpläne des Glacier Express
gültig ab Dezember 2018

Durch die großen Panoramafenster des berühmten Luxuszuges werden Sie die Alpen wie im Bilderbuch erleben.

Im Winter wie im Sommer ist die fast achtstündige Bahnreise ein echtes  Bahn- und Berg-Abenteuer. Die wundervollen Landschaftsbilder, die grandiosen Viadukte und Tunnel, die lieblichen Dörfer und die mondänen Ferienorte – so eine Reise werden Sie lange nicht vergessen können.

Der  Winterfahrplan ist gültig vom 09.12.2018 bis zum 10.05.2019.

Im Winter verkehren nur zwei Züge:

Zug Nr. 902 startet um 08:52 Uhr in Zermatt und fährt über Chur und Filisur (Anschluß nach Davos) nach St. Moritz. Die Ankunft in St. Moritz ist um 16:38 Uhr.

Der zweite Zug (Zug Nr.: 903) fährt ab 09:15 Uhr von  St. Moritz via Filisur und Chur nach Zermatt, wo er 17:10 Uhr ankommt.

Der Sommerfahrplan gilt vom 11.05.-13.10.2019

Der Sommer ist die Hauptsaison für Panoramabahnreisen. Der Glacier Express hat in den beiden Richtungen jeweils vier Züge unterwegs.

In Zermatt fahren drei Züge ab  – 07:52, 08:52 und 09:52  Uhr. Der vierte Zug fährt in Brig um 14:10 ab. Der erste Zug (07:52) fährt nur bis Chur (Ankunft 13:24), wo man Anschluss an nach Arosa, Davos, St. Moritz oder Zürich gibt. Die anderen drei Züge fahren über Chur und Filisur und erreichen St. Moritz um 16:38,17:38 und 20:59.

In der umgekehrten Richtung geht es um 07:02, 09:15 und 10:20 in St. Moritz ab. Der vierte Zug startet in Chur um 14:16. Der erste Zug fährt bis Brig (Ankunft 13:40) und die anderen drei fahren bis Zermatt, wo sie um 17:10, 18:10 und 20:10 ankommen. Gäste von Davos steigen in Filisur oder Chur in den Glacier Express ein. „Die Fahrpläne des Glacier Express
gültig ab Dezember 2018“
weiterlesen

Diese Woche im Tagesspiegel …

Das werden Sie bei einer Panoramabahn-Reise durch die Schweizer Alpen erleben!

Am Wochenende konnten Tagesspiegel-Leser mehr über unsere Panoramabahn-Rundreisen durch die Alpen erfahren.

Was macht den Glacier Express, den „langsamsten Schnellzug der Welt“ so einzigartig und

wie man mit dem berühmten Bernina Express den Kontrast zwischen den schneebedeckten Bergriesen und den Palmen Italiens an nur einem Tag erleben kann …

Lesen Sie hier den Bericht von Zugprofi (*.pdf) und lassen Sie sich für eine wundervolle Bahnpanoramareise durch die Schweizer Bergwelt inspirieren.


Panoramabahn

Von Davos über Chur nach St. Moritz – ein genussvoller Tagesausflug

Entdecken Sie die Faszination Graubünden bei einer bequemen Bahnreise vorbei an den zahlreichen Highlights des Kantons.


Regionalbahn nach St. Moritz

Dieser Tagesausflug ist ideal für Davos-Urlauber geeignet.

Sie starten am Morgen mit einer Bahnfahrt von Davos über Klosters und Landquart nach Chur.

Den Zug können Sie frei wählen. Die Fahrt dauert etwa 1,5 Stunden.
Unser Tipp: Wenn Sie am frühen Morgen – ab 8:02 starten, sind Sie etwa 9:26 Uhr in Chur und haben Zeit sich die älteste Stadt der Schweiz und Hauptstadt des Kantons anzusehen.


Älteste Stadt der Schweiz und Hauptstadt Graubündens

Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die schöne, verkehrsberuhigte Altstadt und entdecken Sie den Charme dieser faszinierenden Symbiose zwischen 5000 Jahre Geschichte und einer modernen Gegenwart.

Ab 11:58 geht es weiter Richtung St. Moritz.

Jede Menge Highlights erwarten Sie auf der Strecke.
Zwischen Chur und Thusis reisen Sie durch das Burgental Domlletsch, das Tal mit der größten Dichte an Burgen, Schlösser und Ruinen in ganz Europa.

Durch Kehrtunnel, Galerien und über Viadukte reisen Sie erlebnisreich über die berühmte Albulalinie, ein Teil des UNESCO Welterbes Albula-/Berninabahn.

Unser Tipp: Neben wunderbaren Ausblicken können Sie die Fahrt noch genussvoller gestalten, indem Sie sich für eine Fahrt im historischen Gourmino-Wagen entscheiden.

„Von Davos über Chur nach St. Moritz – ein genussvoller Tagesausflug“ weiterlesen