Zugprofi-Blog

Fahrpläne der berühmtesten Panoramazüge der Schweiz im Jahr 2022

Die beiden berühmten Luxuszüge der Schweiz Glacier und Bernina Express sind im nächsten Jahr wieder voll im Einsatz

Glacier Express



In der Wintersaison 2021/22 (11.12.2021 – 13.05.2021) ist der Glacier Express wie üblich mit zwei Zügen unterwegs.

Zug 902 (ab 08:52 in Zermatt) und Zug 923 (ab 08:51 in St. Moritz) fahren während der ganzen Saison und führen auch jeweils einen Excellence-Class-Wagen mit.

Ab 10.04.2022 sind auch Zug 904 (ab 09:52 in Zermatt) und Zug 925 (ab 09:48 in St. Moritz) im Einsatz.

In der Sommersaison (14.05.-23.10.2022) fährt der Glacier Express wieder wie vor den Corona-Zeiten, mit insgesamt 8 Züge in beiden Richtungen. Dabei fahren zwei Züge zwischen Zermatt und Chur  und zwei weitere sind auf der Strecke Brig-St. Moritz unterwegs.

Zug Nummer Abfahrt: Ankunft:
Zug 900 07:52 in Zermatt 13:24 in Chur
Zug 902* 08:52 in Zermatt 16:37 in St. Moritz
Zug 903 09:52 in Zermatt 17:37 in St. Moritz
Zug 906  14:18 in Brig 21:00 in St. Moritz
Zug 901 07:02 in St. Moritz 13:40 in Brig
Zug 903* 08:51 in St. Moritz 17:10 in Zermatt
Zug 905 09:48 in St. Moritz 18:10 in Zermatt
Zug 907 14:26 in Chur 20:10 in Zermatt 

*Züge 902 und 903 führen auch im Sommer jeweils einen Excellence-Class-Wagen mit.

Niederösterreich mit Bergbahnen zum Nulltarif entdecken

Mit zahlreichen gratis Leistungen wird Ihr Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Als Zugprofi-Kunden haben Sie die exklusive Gelegenheit zahlreiche Highlights Niederösterreichs gratis zu erkunden.

Über 300 Attraktionen und Aktivitäten in 11 Regionen laden zum Erkunden ein. Unzählige Ausflüge mit Bahnen, Bussen, Bergbahnen und Schiffen können Sie an einem Tag kostenfrei unternehmen und dabei eine ganze Menge erleben.

Erklimmen Sie die höchsten Berge Niederösterreichs ganz bequem und kostenlos mit der Bergbahn. Einmalige Panorama-Ausblicke gehören selbstverständlich auch dazu.
  • Die Schneebergbahn bringt Sie auf den 1800 Meter hohen Schneeberg, den höchsten Berg Niederösterreichs. Die Ersparnis für die einmalige Hin- und Rückfahrt beträgt für Sie ca. 41,- € pro Person.
  • Die Hochkarbahn sorgt für wunderbare Wandererlebnisse auf dem 1760 Meter hohen Hochkar Vorgipfel. Eine Aussichtsplattform mit Hängebrücke bietet einen einmaligen Rundblick über mehr als 100 Zweitausender der Alpen. Die einmalige Berg- und Talfahrt im Wert von ca. 21,- € pro Person ist für Sie gratis.
  • Zwei moderne Sesselbahnen bringen Sie zum Gipfel der Gemeindealpe Mitterbach auf 1626 Meter. Neben der einmaligen Rundumsicht auf das Alpenvorland im Norden über den Schneeberg, Rax, Hochschwab, Gesäuse bis hin zum Ötscher entdecken Sie hier auch wunderbare Wanderwege. Das Freibad Mitterbach (ebenfalls gratis für Sie) an der Talstation der Sesselbahn sorgt für noch mehr Sommerspass. Sie sparen ab 15 € pro Person.
  • Die Rax-Seilbahn, die erste Seilschwebebahn Österreichs, fährt Sie 1546 Meter hoch zum 34 qm großen Raxplateau, wo Sie eine bunte Alpenflora und unzählige Höhenwanderungen erwarten. Auch bei dieser Bergbahn sparen Sie 15 € pro Person.
  • Mit dem Doppelsessellift „Großer Ötscher“, welcher Sie 1425 Meter hoch bringt, erleben Sie die wunderschöne Bergwelt des Ötschers und sparen dabei ca. 18 € pro Person.
  • Der Sessellift Lilienfeld führt zu einem der schönsten Aussichtsberge Niederösterreichs, dem Muckenkogel in 1248 Meter über dem Meer. Für die einmalige Berg- und Talfahrt sparen Sie hier etwa 14 € pro Person.

Eine besondere Bahnfahrt zwischen Davos und Filisur

Mit dem Krokodil an der Spitze erleben Sie eine Fahrt wie vor 100 Jahren

Der liebevoll restaurierte Nostalgiezug fährt Sie in etwa 40 Minuten erlebnisreich durch die wildromantische Zügenschlucht und über die längste und höchste Brücke der Rhätischen Bahn, den Wiesnerviadukt, von Davos nach Filisur. Zum Schluss können Sie den den berühmten Landwasserviadukt aus der Nähe bestaunen.

Gut zu wissen: Zugprofi-Kunden genießen die Reise völlig kostenlos.

Unterwegs (z.B. an der Bahnstation Monstein) können Sie aussteigen und eine wunderbare Wanderung entlang der Bahnlinie unternehmen. Am nächsten Bahnhof dann einfach in einen der anderen Züge der Rhätischen Bahn einsteigen und die Bahnfahrt nach Filisur fortsetzen.

Beim Bahnhof Wiesen können Sie über den Wiesnerviadukt auch zu Fuß laufen und/oder im netten „Züga Beizli“, der Bahnhofsgaststätte, hausgemachte Köstlichkeiten probieren.

Der Nostalgiezug verkehrt im Sommer von Mai bis Oktober zweimal täglich (am Vor- und Nachmittag) von Davos nach Filisur und zurück. 

Ab dem 13.09.2021 – Zertifikatspflicht in Schweizer (Hotel-)Restaurants und Bars

Impfzertifikat oder negativer Test auch im Glacier Express verlangt


Impf-Zertifikat pixabay 6330603_

Ab dem 13.09.2021 muss jeder Gast in der Schweiz über ein Impfzertifikat verfügen oder sich testen lassen.

Das gilt zunächst nicht für die Einreise in die Schweiz, sondern bei Besuch eines Restaurants oder einer Bar. Auch im Hotelrestaurant müssen Sie Ihr Covid-Zertifikat vorzeigen können.

Die Mitfahrt im Glacier Express wird ebenfalls ohne das Covid-Zertifikat nicht mehr möglich sein.

Mit der Einführung des Zertifikatspflichts entfallen in den entsprechenden Betrieben andere Schutzmaßnahmen wie Maskenpflicht, Mindestabstände, und Erfassen von Kontaktdaten.

Diese Maßnahme ist im Zeitraum 13. September 2021 bis 24. Januar befristet 2022 und gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen.

Wenn Sie kein Impfzertifikat haben, können Sie vor Ort in der Schweiz einen Test machen oder auch einen Online-Test selbst durchführen (hier erfahren Sie wie das geht).

Bis zum 30.09.2021 werden die Tests vor Ort an vielen Teststellen von den Schweizer Behörden bezahlt. Ab dem 01.10.2021 müssen die Kosten von jedem Gast selbst übernommen werden. 

Weiterführende Links:

Reiseauktionen im Herbst 2021 – jetzt mitmachen und gewinnen!

Zugprofi ist wieder mit herrlichen Alpenpanoramareisen dabei

Notiz Reiseauktionen

Es ist wieder soweit, dass Sie selbst den Preis Ihrer nächsten Schweizreise bestimmen können.

Ab 12.09.2021 wird Zugprofi an verschiedenen Reiseauktionen teilnehmen  und einige unserer besten Schweizreisen zur Versteigerung anbieten.

Wir werden rechtzeitig die Links zu den Auktionen veröffentlichen – also seien Sie dabei und bestimmen Sie selbst was Ihr nächster Alpenurlaub kosten soll. 

Die erste Reiseauktion startet bald: am 12.09.2021 9 Uhr mit folgenden Reisen:

Unser Top-Angebot:
Die 6-tägige Panoramabahnreise mit Glacier und Bernina Express für 2 Personen können Sie sowohl in diesem als auch im nächsten Sommer buchen.

Sie verbringen eine Nacht mit Frühstück im berühmten Zermatt und genießen den Blick auf das Matterhorn.

Im Glacier Express reisen Sie via Filisur nach Davos, wo Sie für weitere 4 Nächte inklusive Frühstück bleiben.

„Reiseauktionen im Herbst 2021 – jetzt mitmachen und gewinnen!“ weiterlesen