fbpx
Hotline: 02771-8808628   info@zugprofi.de

Zugprofi-Blog

Auf der Jurasüdfuss-Bahn unterwegs

Panoramareich durch das Dreiseen-Land von Basel nach Lausanne und Genf



Die Jurasüdfusslinie verbindet die Städte Basel und Genf auf einer eindrucksvollen Panorama-Bahnstrecke.

Anders als für die Schweiz gewohnt, begleiten hier keine alpinen Landschaften die Fahrt.

Der Zug fährt durch das Drei-Seen-Land, das sich rund um die Bieler-, Murten- und Neuenburger Seen erstreckt und entfaltet vor den Augen ein abwechslungsreiches Panoramabild. Die  wunderschöne Seenlandschaft wird von den sanften Hügeln des romantischen Juragebirges ergänzt.

Hübsche kleine Städte reihen sich aneinander, zahlreiche Gaststätten bieten genussreiche Aufenthalte und auf den hügeligen Landschaften kann man sich dem Anblick der Freiburger Pferde, der einzigen Pferderasse der Schweiz, erfreuen.

Die Strecke wird von den Zügen der SBB bereist und verläuft entlang des südlichen Randes des Juragebirges über Biel/Bienne und Neuchatel nach Lausanne und weiter über Morges nach Genf. 

Eine Besonderheit der Strecke ist ihre Verbundenheit mit der Uhrenindustrie. Auf der Linie liegen nämlich die wichtigsten Uhrenstädte der Schweiz: Biel, Le Locle, La Chaux-de-Fonds und Genf

„Auf der Jurasüdfuss-Bahn unterwegs“ weiterlesen

Jungfraubahn

Auf dem Weg zur höchsten Bahnstation Europas


Jungfraubahn

Mit der Jungfraubahn fahren Sie zum Dach Europas!

In einer spektakulären 50-minütigen Bahnfahrt reisen Sie im Tunnel durch die mächtige Berge Eiger und Mönch.

Auf der höchsten Bahnstation der Welt, dem Jungfraujoch (3454 Meter über dem Meer), erleben Sie eine fantastische Welt aus Eis und Schnee.

Auf der fast 9 km langen Route überwindet die Zahnradbahn ca. 1400 Höhenmeter. Den größten Teil Ihrer Reise erfolgt im Tunnel (7 km lang), welcher durch die  Bergmassive des Eigers und des Mönchs führt.

Zwei Zwischenstationen (Eigerwand und Eismeer) lassen Sie die  wundervolle Gletscherwelt bestaunen. 

Bevor Sie in die Jungfraubahn einsteigen reisen Sie mit zwei weiteren Bahnen, die Sie von Interlaken hoch zu der Kleinen Scheidegg (Ausgangspunkt der Jungfraubahn) führen und Ihnen dabei die zauberhafte Jungfrauregion zeigen.

Als  Kunde von Zugprofi, profitieren Sie von ermäßigten Konditionen bei der Buchung der Jungfraubahn. Sehen Sie sich hier unsere Angebote an oder fragen Sie uns direkt an. „Jungfraubahn“ weiterlesen

Fahrplan Glacier Express 2017

Die aktuellen Fahrpläne des Glacier Express ab 13.05.2017

Die Glacier Express Züge verkehren von Mitte Dezember bis Ende Oktober jeweils nach einem Winter- und einem Sommerfahrplan (keine Fahrt bei Lawinengefahr). 

Im Sommer fährt der Zug in der Zeit vom 13.05.2017 bis 22.10.2017, wobei jeweils drei Züge in beide Richtungen (Zermatt – St. Moritz bzw. ZSt. Moritz – Zermatt) unterwegs sind. 

Der Winterfahrplan ist vom 10. Dezember 2017 bis zum 09. Mai 2018 gültig. Im Winter verkehrt jeweils ein Zug in jeder Richtungen.

Die Reservierung kostet im Sommer 2017: 33 ,-CHF pro Person und im Winter 2017/2018: 23,-  CHF.

Die Züge fahren immer vormittags ab, so dass eine Hin- und Rückfahrt an einem Tag mit dem Glacier Express nicht möglich ist. (Wenn Sie einen Tagesausflug z.B. ab Zermatt unternehmen wollen, kann die Hinfahrt mit dem Glacier Express und die Rückfahrt mit dem Regelzug stattfinden. )

Vom 23.10.2017 bis 09.12.2017 verkehren keine Glacier Express-Züge

„Fahrplan Glacier Express 2017“ weiterlesen

GoldenPass Line – mit der Montreux-Berner-Oberland-Bahn (MOB) unterwegs

Das Erlebnis geht immer weiter – im MOB von Zweisimmen nach Montreux. Es beginnt die letzte Etappe der Reise: die Fahrt mit dem GoldenPass Panoramic oder dem GoldenPass Classic von Zweisimmen nach Montreux.[…]

Das Erlebnis geht immer weiter – im MOB von Zweisimmen nach Montreux



In dritten Abschnitt der Strecke geht es weiter von Zweisimmen nach Montreux.*

Für die Passagiere der Goldenpassline, die die ersten zwei Strecken bereits durchgereist sind, heißt es nun ein letztes mal umsteigen. Es beginnt die letzte Etappe der Reise: die Fahrt mit dem GoldenPass Panoramic oder dem GoldenPass Classic von Zweisimmen nach Montreux.

Im Fahrplan sind die Züge unterschiedlich vermerkt, so dass man sich leicht orientieren und seine Wahl treffen kann.

Wenn man mehr Modernität sucht und die Aussicht durch große Panoramafenster genießen will, dann sind die GoldenLine Panoramic Züge, zu denen noch 8 VIP-Plätze (die „Grand-View“-Plätze – reservierungspflichtig) gehören, die richtige Wahl.

Wenn man aber mehr auf Romantik und Nostalgie steht – dann ist der Belle-Epoque Zug der Richtige.

Ja, man hat hier die Qual der Wahl. Eins ist aber sicher – die schöne Aussicht und die erlebnisreiche Fahrt auf der Montreux-Berner-Oberland-Bahn sind in beiden Zug-Varianten garantiert. 

Die MOB, wie die Abkürzung der Bahn lautet, war schon zur Zeit ihrer Eröffnung eine herausragende Bahnlinie und auch die längste elektrifizierte Schmalspurbahn der Schweiz.

Der erste Panoramawagen wurde 1976 in der eigenen Werkstatt der Bahn hergestellt. Zwei Jahre danach wurde der Anfang der Panoramareisen durch die Schweiz gesetzt, als die englische Königin eine Fahrt im Panoramawagen der MOB unternommen und so diese neue Art des Reisens weltweit bekannt gemacht hat.

„GoldenPass Line – mit der Montreux-Berner-Oberland-Bahn (MOB) unterwegs“ weiterlesen

Fahrpreise für den Glacier Express

Fahrpreise Glacier Express – aktuelle Preiseübersicht 2017

Reservierung

Die Fahrt mit dem Glacier Express ist reservierungspflichtig. Das bedeutet, daß zusätzlich zu einem gültigen Fahrausweis ein Zuschlag zu zahlen ist.

Der Zuschlag ist von der Saison abhängig, wobei man zwischen Winter- und Sommerpreisen unterscheidet.

„Fahrpreise für den Glacier Express“ weiterlesen

Datenschutz ♦  Impressum ♦  Zugprofi "Alpen-Panoramareisen in Luxuszügen mit bis zur 55% Preiseersparnis!" Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 355 Bewertungen auf ProvenExpert.com  ♦ Hotline: 02771-8808628 ♦  Sitemap