fbpx
Hotline: 02771-8808628   info@zugprofi.de

Ab 17.02.2022, keine Maskenpflicht mehr in der Schweiz

Auch Österreich lässt fast alle Beschränkungen fallen

face-mask-ga1bdd506a_1280 durchgestrichen

Genau 23 Monate nachdem am 16.03.2020 die pandemiebedingte „außerordentliche Lage“ in der Schweiz ausgerufen wurde, ist es jetzt endlich so weit, die Masken fallen zu lassen. 

Der Bundesrat hat mit Wirkung ab 17.02.2022 fast alle Einschränkungen aufgehoben und damit Reisen in die Schweiz fast wie zu den Vorpandemie-Zeiten möglich gemacht.

Ab sofort gilt:

    • Keine Zertifikatspflicht in Restaurants, bei Theaterbesuch, im Kino usw.
    • Keine Maskenpflicht, bis auf den öffentlichen Verkehr im Transportmittel und in den Gesundheitseinrichtungen.
    • Kein Impf-, Genesungs- oder negativen Test-Nachweis und kein ausgefülltes Einreiseformular bei der Einreise aus "Nicht-Risiko-Ländern"

 

Auch Österreich kehrt wieder zur Normalität zurück und lässt ab dem 05.03.2022 fast alle Beschränkungen bei Einreise oder Zutritt zu Geschäften und Einrichtungen fallen.

Erste Lockerungsmaßnahmen werden bereits ab dem 19.02.2022 eingeführt. So wird die 2-G-Regel bei Seilbahnen, Busreisen, Ausflugsschiffen, körpernahen Dienstleistungen usw. auf 3-G umgestellt.

Die Umstellung auf die 3-G-Regel bei der Einreise nach Österreich erfolgt am 22.02.2022. 

Ab dem 05.03.2022 werden fast alle Einschränkungen aufgehoben. Ab diesem Datum gibt es in Österreich ein Ende der G-Regeln und damit auch ein Ende des Grünen Passes. Alle können dann wieder ohne Nachweis Restaurants, Hotels und Co. besuchen.

Die FFP2-Maskenpflicht bleibt im öffentlichen Verkehr sowie im lebensnotwendigen Handel (Supermarkt, Post, Banken, Apotheken etc.) zunächst erhalten. 

Was bedeutet das für Zugprofi Kunden?
Ausblick genießen

Zugprofi bietet vorwiegend Schweiz- und Österreich-Reisen in der Sommersaison an. 

Die stufenweise Lockerung der Maßnahmen und die Rückkehr zur Normalität in unseren Hauptreisezielen, die bis Anfang der Sommersaison abgeschlossen sein wird, macht das Reisen viel einfacher und das Erlebnis noch großartiger.

Für die Einreise in die Schweiz ab dem 01.04.2022 brauchen Sie:

    • keine Zertifikate mehr bei der Anreise, im Hotel, Restaurant, in Geschäften oder im Museum vorzulegen
    • keine Einreiseformulare auszufüllen.
    • keine Masken mehr zu tragen
      (Aber Achtung: Die Maskenpflicht bleibt in den öffentlichen Verkehrsmitteln (Panorama- wie Regelzügen, Bussen, usw.) bis 31.03.2022 bestehen.

Im Glacier Express, wo es wegen der Verpflegungsleistungen Zertifikatspflicht bestand, gilt jetzt (bis 31.03.2022):
„Ab dem 17.02.2022 wird die Zertifikatspflicht für den Glacier Express aufgehoben. Gleichzeitig gilt aber ab sofort wieder eine Maskentragpflicht, ausgenommen während der Konsumation.“

 

In Österreich werden Sie ab dem 05.03.2022 ebenfalls keine G-Nachweise mehr benötigen. Bei den Bahnreisen besteht weiterhin Maskenpflicht.

 

Weiterführende Links:

Bundesamt für Gesundheit: Medienmitteilung
Glacier Express: Aktuelle Lage

Österreich Mitteilung des Sozialministeriums: Coronavirus: Aktuelle Maßnahmen

Datenschutz ♦  Impressum ♦  Zugprofi "Alpen-Panoramareisen in Luxuszügen mit bis zur 55% Preiseersparnis!" Anonym hat 4,78 von 5 Sternen 329 Bewertungen auf ProvenExpert.com  ♦ Hotline: 02771-8808628 ♦  Sitemap