Im Sommer kehrt die Schweiz zur Normalität zurück

Das Drei-Phasen-Modell der Schweizer Bundesregierung sieht eine dauerhafte Normalisierung der Situation ab August vor.

corona exit 5041047_zugeschnitten

Der Schweizer Bundesrat hat am 21. April 2021 eine Drei-Phasen-Strategie definiert.

Folgende Phasen werden eingeführt:

    • Schutzphase - bis Ende Mai
    • Stabilisierungsphase - von Anfang Juni bis Ende Juli
    • Normalisierungsphase - ab Anfang August

Schutzphase bis Ende Mai

In der Schutzphase soll die impfwillige besonders gefährdete Bevölkerung vollständig geimpft werden.

Die aktuell bestehenden Maßnahmen und Einschränkungen gelten bis 26.05.2021. Danach ist eine Lockerung zu erwarten.

Während der Schutzphase finden keine Zugprofi-Reisen in die Schweiz statt.

Stabilisierungsphase Anfang Juni bis Ende Juli

In der Stabilisierungsphase soll die Impfung der besonders gefährdeten Personen abgeschlossen sein.

Eine Schnellimpfung der restlichen Bevölkerung wird in Gang gesetzt.

Der Schweizer Bundesrat geht davon aus, dass die impfwillige erwachsene Bevölkerung bis Ende Juli geimpft sein wird, so dass man ab August in die Normalisierungsphase übergehen kann. 

Nach Entspannung der Situation sind Öffnungsschritte vorgesehen. Zu den möglichen Öffnungen gehören auch die Lockerung der Kapazitätsbeschränkungen von Freizeiteinrichtungen sowie die Öffnung der Innenbereiche der Restaurants.

An gewissen Orten wird auch ein selektiver Zugang für geimpfte, genesene oder getestete Personen mit einem gültigen Nachweis (Covid-Zertifikat, EU digitaler Grünpass) möglich sein. Dafür muss eine Durchimpfungsrate von ca. 40-50% erreicht sein.

Ab dem 20.06.2021 plant Zugprofi die Durchführung von Reisen in die Schweiz. Die Panoramazüge werden spätestens am 04.06.2021 den Betrieb aufnehmen.

Normalisierungsphase ab dem 1. August 2021

pexels-andrea-piacquadio-3824771

In dieser Phase soll die gesamte erwachsene Bevölkerung Zugang zu einer vollständigen Impfung erhalten haben und die Durchimpfungsrate soll bei mindestens 70% liegen.

Kapazitätsbeschränkungen der verbliebenen Betriebe und Einrichtungen werden nach und nach aufgehoben.

Basismaßnahmen wie Maskenpflicht an frequentierten Orten werden ebenfalls schrittweise abgebaut.

Personen mit einem gültigen Covid-Nachweis (genesene, geimpfte und rechtzeitig getestete Personen) werden von eventuellen Einschränkungsmaßnahmen nicht betroffen.

Wir von Zugprofi gehen davon aus, dass in der Normalisierungsphase alle Reisen in die Schweiz ohne größere Einschränkungen durchgeführt werden.