Keine Covid-Maßnahmen mehr in der Schweiz. Was ist neu?

Ab dem 1. April – keine Maskenpflicht auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln!


face-mask-ga1bdd506a_1280 durchgestrichen

Nachdem die Schweiz ab dem 17.02.2022 die meisten Covid Maßnahmen abgeschafft hat, wird jetzt der nächste Schritt vorgenommen.

Die letzten noch existierenden Restriktionen werden mit Wirkung ab dem 01.04.2022 aufgehoben.

Damit sind die Masken in den öffentlichen Verkehrsmitteln und auch in den Krankenhäusern keine Pflicht mehr.

Damit kehrt die Schweiz zur „Normalität“ zurück.

Eine Übergangsphase, in der eine erhöhte Wachsamkeit und Reaktionsfähigkeit notwendig bleiben, wird noch bis zum Frühling 2023 beibehalten. 

Was bedeutet das für Zugprofi Kunden?

Ab 17.02.2022, keine Maskenpflicht mehr in der Schweiz

Auch Österreich lässt fast alle Beschränkungen fallen


face-mask-ga1bdd506a_1280 durchgestrichen

Genau 23 Monate nachdem am 16.03.2020 die pandemiebedingte „außerordentliche Lage“ in der Schweiz ausgerufen wurde, ist es jetzt endlich so weit, die Masken fallen zu lassen. 

Der Bundesrat hat mit Wirkung ab 17.02.2022 fast alle Einschränkungen aufgehoben und damit Reisen in die Schweiz fast wie zu den Vorpandemie-Zeiten möglich gemacht.

Ab sofort gilt:

    • Keine Zertifikatspflicht in Restaurants, bei Theaterbesuch, im Kino usw.
    • Keine Maskenpflicht, bis auf den öffentlichen Verkehr im Transportmittel und in den Gesundheitseinrichtungen.
    • Kein Impf-, Genesungs- oder negativen Test-Nachweis und kein ausgefülltes Einreiseformular bei der Einreise aus „Nicht-Risiko-Ländern“

 

Auch Österreich kehrt wieder zur Normalität zurück und lässt ab dem 05.03.2022 fast alle Beschränkungen bei Einreise oder Zutritt zu Geschäften und Einrichtungen fallen.

Erste Lockerungsmaßnahmen werden bereits ab dem 19.02.2022 eingeführt. So wird die 2-G-Regel bei Seilbahnen, Busreisen, Ausflugsschiffen, körpernahen Dienstleistungen usw. auf 3-G umgestellt.

Die Umstellung auf die 3-G-Regel bei der Einreise nach Österreich erfolgt am 22.02.2022. 

Ab dem 05.03.2022 werden fast alle Einschränkungen aufgehoben. Ab diesem Datum gibt es in Österreich ein Ende der G-Regeln und damit auch ein Ende des Grünen Passes. Alle können dann wieder ohne Nachweis Restaurants, Hotels und Co. besuchen.

Die FFP2-Maskenpflicht bleibt im öffentlichen Verkehr sowie im lebensnotwendigen Handel (Supermarkt, Post, Banken, Apotheken etc.) zunächst erhalten. 

„Ab 17.02.2022, keine Maskenpflicht mehr in der Schweiz“ weiterlesen

Lockerung der Einreiseregel für die Schweiz

Ab dem 22.01.2022 keine Testpflicht mehr für Geimpfte oder Genesene erforderlich!


Covid-Zertifikat

Die Einreise in die Schweiz wird ab dem 22.01.2022 erleichtert.

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Regeln zusammengefasst:

    • Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene. Damit wird wieder die 3G-Regel eingeführt, wobei nur ungeimpfte Personen ein negatives Testergebnis nachweisen müssen.
    • Auf einen zweiten Test vier bis sieben Tage nach der Einreise (für ungeimpfte Personen) wird ebenfalls verzichtet.
    • Ein Einreiseformular wird nur dann ausgefüllt, wenn Sie per Flugzeug oder Fernbus in die Schweiz einreisen.
    • Die Gültigkeitsdauer aller Impfzertifikate wird ab dem 31.01.2022 von 365 auf 270 Tage reduziert.
      Analog dazu sind auch die Genesenen-Nachweise bis 270 Tage ab dem positiven PCR-Testresultat gültig.

    • Die 2G- und 2G-Plus-Maßnahmen werden zunächst bis Ende März verlängert. 

„Lockerung der Einreiseregel für die Schweiz“ weiterlesen

Urlaub zu Ende. Tipps für die Heimreise

Impfzertifikat oder negativer Test für die Einreise nach Deutschland



Ab 1. August besteht bei der Einreise aus dem Ausland nach Deutschland die Pflicht eine Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen zu können.

Sollten Sie über ein solchen Impf- oder Genesungsnachweis nicht verfügen, müssen Sie zwingend vor dem Grenzübertritt nach Deutschland ein Antigen Schnelltest durchführen, unabhängig von dem Verkehrsmittel, also auch wenn Sie mit der Bahn oder dem Auto nach Deutschland einreisen.

Am einfachsten und günstigsten ist das mit einem Selbsttest zum Beispiel vom Hotelzimmer mit einem Onlinezertifikat.

Hierfür müssen Sie einen handelsübliche Selbsttest, welcher in jedem Drogeriemarkt erhältlich ist, vorab kaufen, am besten schon in Deutschland.

Außerdem über ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon verfügen (z.B. Tablet, Notebook oder Handy). Wichtig ist das Sie über eine E-Mail Adresse verfügen, welche sie von unterwegs abrufen können.

Die Gesamtkosten liegen für einen solchen Test, mit Zertifikat und Testkit, bei etwa 20,- €, je nach Anbieter.
„Urlaub zu Ende. Tipps für die Heimreise“ weiterlesen

Im Sommer kehrt die Schweiz zur Normalität zurück

Das Drei-Phasen-Modell der Schweizer Bundesregierung sieht eine dauerhafte Normalisierung der Situation ab August vor.


corona exit 5041047_zugeschnitten

Der Schweizer Bundesrat hat am 21. April 2021 eine Drei-Phasen-Strategie definiert.

Folgende Phasen werden eingeführt:

    • Schutzphase – bis Ende Mai
    • Stabilisierungsphase – von Anfang Juni bis Ende Juli
    • Normalisierungsphase – ab Anfang August

„Im Sommer kehrt die Schweiz zur Normalität zurück“ weiterlesen

Datenschutz ♦  Impressum ♦  Zugprofi hat 4,81 von 5 Sternen 415 Bewertungen auf ProvenExpert.com  ♦ Hotline: 02771-8808628 ♦  Sitemap