Eine besondere Bahnfahrt zwischen Davos und Filisur

Mit dem Krokodil an der Spitze erleben Sie eine Fahrt wie vor 100 Jahren

Der liebevoll restaurierte Nostalgiezug fährt Sie in etwa 40 Minuten erlebnisreich durch die wildromantische Zügenschlucht und über die längste und höchste Brücke der Rhätischen Bahn, den Wiesnerviadukt, von Davos nach Filisur. Zum Schluss können Sie den den berühmten Landwasserviadukt aus der Nähe bestaunen.

Gut zu wissen: Zugprofi-Kunden genießen die Reise völlig kostenlos.

Unterwegs (z.B. an der Bahnstation Monstein) können Sie aussteigen und eine wunderbare Wanderung entlang der Bahnlinie unternehmen. Am nächsten Bahnhof dann einfach in einen der anderen Züge der Rhätischen Bahn einsteigen und die Bahnfahrt nach Filisur fortsetzen.

Beim Bahnhof Wiesen können Sie über den Wiesnerviadukt auch zu Fuß laufen und/oder im netten „Züga Beizli“, der Bahnhofsgaststätte, hausgemachte Köstlichkeiten probieren.

Der Nostalgiezug verkehrt im Sommer von Mai bis Oktober zweimal täglich (am Vor- und Nachmittag) von Davos nach Filisur und zurück. 

Ab dem 13.09.2021 – Zertifikatspflicht in Schweizer (Hotel-)Restaurants und Bars

Impfzertifikat oder negativer Test auch im Glacier Express verlangt


Impf-Zertifikat pixabay 6330603_

Ab dem 13.09.2021 muss jeder Gast in der Schweiz über ein Impfzertifikat verfügen oder sich testen lassen.

Das gilt zunächst nicht für die Einreise in die Schweiz, sondern bei Besuch eines Restaurants oder einer Bar. Auch im Hotelrestaurant müssen Sie Ihr Covid-Zertifikat vorzeigen können.

Die Mitfahrt im Glacier Express wird ebenfalls ohne das Covid-Zertifikat nicht mehr möglich sein.

Mit der Einführung des Zertifikatspflichts entfallen in den entsprechenden Betrieben andere Schutzmaßnahmen wie Maskenpflicht, Mindestabstände, und Erfassen von Kontaktdaten.

Diese Maßnahme ist im Zeitraum 13. September 2021 bis 24. Januar befristet 2022 und gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen.

Wenn Sie kein Impfzertifikat haben, können Sie vor Ort in der Schweiz einen Test machen oder auch einen Online-Test selbst durchführen (hier erfahren Sie wie das geht).

Bis zum 30.09.2021 werden die Tests vor Ort an vielen Teststellen von den Schweizer Behörden bezahlt. Ab dem 01.10.2021 müssen die Kosten von jedem Gast selbst übernommen werden. 

Weiterführende Links:

Urlaub zu Ende. Tipps für die Heimreise

Impfzertifikat oder negativer Test für die Einreise nach Deutschland



Ab 1. August besteht bei der Einreise aus dem Ausland nach Deutschland die Pflicht eine Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen zu können.

Sollten Sie über ein solchen Impf- oder Genesungsnachweis nicht verfügen, müssen Sie zwingend vor dem Grenzübertritt nach Deutschland ein Antigen Schnelltest durchführen, unabhängig von dem Verkehrsmittel, also auch wenn Sie mit der Bahn oder dem Auto nach Deutschland einreisen.

Am einfachsten und günstigsten ist das mit einem Selbsttest zum Beispiel vom Hotelzimmer mit einem Onlinezertifikat.

Hierfür müssen Sie einen handelsübliche Selbsttest, welcher in jedem Drogeriemarkt erhältlich ist, vorab kaufen, am besten schon in Deutschland.

Außerdem über ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon verfügen (z.B. Tablet, Notebook oder Handy). Wichtig ist das Sie über eine E-Mail Adresse verfügen, welche sie von unterwegs abrufen können.

Die Gesamtkosten liegen für einen solchen Test, mit Zertifikat und Testkit, bei etwa 20,- €, je nach Anbieter.
„Urlaub zu Ende. Tipps für die Heimreise“ weiterlesen

In der magischen Aletsch Arena ein UNESCO Welterbe bestaunen

Ein einmaliger Ausflug in die faszinierende Gletscher-Welt der Aletsch Arena. Für Zugprofi-Kunden mit einem Rabatt von bis zu 80%!

Entdecken Sie den längsten Eisstrom Europas bei einem Tagesausflug von Zermatt oder Täsch in die einzigartige Welt der Aletsch Arena.

Von jedem der vier View Points Hohfluh, Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn werden Sie den atemberaubenden Blick auf den 20 Kilometer langen Grossen Aletschgletscher und auf 40 stolze Viertausender der Alpen bewundern können.

Nicht umsonst gehört das Gebiet zum UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

Sie reisen mit der Bahn nach:

    • Mörel, dem Ausgangspunkt zum Moosfluh/Hohfluh,
    • Betten Talstation, dem Ausgang zum Bettmerhorn oder
    • Fiesch, wo Sie die Bergbahn nach Eggishorn nehmen

Bei ausgewählten Angeboten von Zugprofi ist die Bahnfahrt von Zermatt oder Täsch bis zu diesen Ausflugszielen kostenlos für Sie inbegriffen.

Vor Ort brauchen Sie nur noch den Aletsch-Entdeckerpass für einen Tag (Wert von 55,- Franken) zu lösen und Ihre Entdeckerreise in die faszinierende Welt der Aletsch Arena kann beginnen.

Und noch ein Tipp: Wenn Sie zu zweit unterwegs sind, profitieren Sie von dem 2=1 Angebot von Zugprofi. Das bedeutet, dass die zweite Person den Aletsch-Entdeckerpass völlig gratis bekommt (Sie lösen zwei Pässe, zahlen aber nur einen).  So bezahlen Sie für diesen fantastischen Tagesausflug, welcher bei 2 Personen regulär bis etwa 279,- € in der 2. Klasse kostet, nur 51,- € (55,- CHF), den Preis für einen Entdeckerpass. Die Ersparnis für Sie ist dabei über 80%.

„In der magischen Aletsch Arena ein UNESCO Welterbe bestaunen“ weiterlesen

Berghotel Schynige Platte – Romantik pur und außergewöhnliche Ausblicke

Teil 2 der Zugprofi-Reihe „Traditionsreiche Berghotels der Schweiz“


Schynige-Platte-Wandern-Berghotel-Schynige-Platte-Bahn01 © Jungfraubahnen 2019
Berghotel und Restaurant Schynige Platte © Jungfraubahnen 2019

Im Berghotel Schynige Platte übernachten Sie wie zu „Großmutters Zeiten“.

Rustikal und mit Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer sowie ein aufmerksamer Service lassen Sie den Aufenthalt in diesem bereits über 100 Jahre alten Hotel voll genießen.

Ein leckeres Frühstück auf der herrlichen Sonnenterrasse mit Blick auf das berühmte Dreigestirn und abends ein köstliches 4-Gang-Menü im modernen Hotelrestaurant sorgen für Ihr Wohlbefinden auf 1967 Meter über dem Meer.

Herrliche Wanderwege, ein fantastischer Alpengarten, die unvergesslichen Panoramaausblicke und nicht zuletzt die historische Schynige-Platte-Bahn, die Sie ins Hotel bringt, verwandeln Ihren Urlaub in ein einmaliges Erlebnis, welches Sie lange in Erinnerung behalten.

„Berghotel Schynige Platte – Romantik pur und außergewöhnliche Ausblicke“ weiterlesen