Eine herrliche Fahrt mit der wunderbaren Furka Dampfbahn

Geniessen Sie eine grossartige Reise in die Vergangenheit mit dem liebevoll restaurierten Nostalgiezug


Furka Dampfbahn 1

Die Furka-Dampfbahn bietet Ihnen ein unvergessliches Bahnabenteuer durch eine herrliche Berglandschaft. Die Dampfeisenbahn Furka-Bergstrecke (DFB) ist die höchste Dampfeisenbahn Europas. Sie verkehrt zwischen Realp (1420 m ü.M.) und Oberwald (1368 m ü.M.) und überquert den Furkapass (2160 m ü. M.). Rund 30.000 begeisterte Fahrgäste steigen jeden Sommer und Herbst in die Furka-Dampfbahn.

Die Fahrt von Realp nach Oberwald dauert in wunderschön restaurierten historischen Zügen etwa zwei Stunden. Diese atemberaubende Strecke mit einer Länge von 17,8 km ist eine der spektakulärsten Zugstrecken der Schweiz.

Wenn Sie eine Panorama-Bahnreise für 2 Erwaschsene von Zugprofi gebucht haben, können Sie diesen Ausflug dazu buchen.

Das besondere Highlight: Nur eine Person zahlt, die 2. Person fährt gratis mit.  Fragen Sie uns an.

Ursprünglich als Teil der Glacier Express-Route über den Furkapass gebaut, wurde sie durch einen 1982 eröffneten Tunnel ersetzt, durch den der Glacier Express nun das ganze Jahr über fahren kann. Da dieser Streckenabschnitt nicht mehr benötigt wird, da alle Glacier Express-Züge den neuen Tunnel nutzen, war geplant, diesen Streckenabschnitt zu schliessen. Dank der fantastischen Unterstützung vor Ort können Sie jedoch den Furkapass und die Zahnraddampfeisenbahn wieder geniessen.


Furkapass 1
Die idyllische Reise

Wenn Sie aus erster Hand einen Eindruck von einer herrlichen Landschaft mit Schluchten, Gletschern und atemberaubenden Panoramenerleben möchten, ist eine Fahrt mit einem der nostalgischen DFB-Dampfzüge ein Muss.

Diese historische Dampfbahn fährt jetzt von Oberwald nach Realp und passiert den beeindruckenden Rhonegletscher, der der ursprünglichen Eisenbahnstrecke den Namen „Glacier Express“ gab.

Die Dampfeisenbahn startet im Walliser Kanton Oberwald (1.366 m) und steigt bis zur Station Gletsch auf, bevor Sie den Blick auf den majestätischen Rhonegletscher und die nächste Station in Muttbach-Belvédère überwindet. Von hier aus betreten Sie den 1.874 m langen Tunnel zur höchsten Station in Furka 2.160 m.

Die fantastische Landschaft beeindruckt auch die Filmindustrie und eine Reihe von Szenen im James Bond-Film „Goldfinger“ wurden 1964 auf dem Furkapass gedreht. Diese Szenen gelten heute als Klassiker der Bond-Filmgeschichte.

Die Dampfmaschine steigt neben der rasenden Furkareuss auf den Hügel zu. Gemächlich geht es über die kühne Wiler-Brücke, die drei eng gewundene Alt-Senntumstafel-Tunnel und die berühmte Steffenbach-Klappbrücke.

Die Steffenbachbrücke ist weltweit bekannt für ihren einzigartigen Klappmechanismus. Die 1925 gebaute Stahlbrücke hat eine Spannweite von ca. 36 Metern und eine maximale Höhe von ca. 17 Metern. Die Brücke besteht aus drei Teilen und kann in den Wintermonaten abgebaut und im Frühling wieder aufgebaut werden. Dies verhindert, dass sie durch eine Lawine zerstört wird.


Steffenbachbrücke

Eine erste Station in Tiefenbach dient der Wasserversorgung. Jetzt, wo die Tanks wieder voll sind, geht es weiter über blumenreiche Almwiesen. Rythmisch schnaubend fährt die Lokomotive mit ihren Wagen über den Steinstafel-Viadukt.

Es folgt eine längere Pause am königlichen Furkapass auf 2.160 m Seehöhe. Anschliessend fährt der Zug auf der Haftstrecke durch den knapp zwei Kilometer langen Scheiteltunnel in Richtung Wallis. Ab dem Bahnhof Muttbach-Belvédère startet das Ensemble den eigentlichen Abstieg mit Zahnstangenunterstützung über ein Gefälle von bis zu 11,8%. Besonders spektakulär ist der Blick auf den Rhonegletscher, der sich zwischen schneebedeckten Gipfeln abzeichnet.

Wenn Sie eine Panorama-Bahnreise für 2 Erwaschsene von Zugprofi gebucht haben, können Sie diesen Ausflug dazu buchen.

Das besondere Highlight: Nur eine Person zahlt, die 2. Person fährt gratis mit.  Fragen Sie uns an.


Furka Dampfbahn 2
Erfrischungen

Im Furka-Dampfzug werden Getränke aus Platz- und Zeitgründen während der Zugfahrt nicht verkauft.

Die Züge halten jedoch 20 Minuten am Bahnhof Furka und Sie können ein Getränk im Bahnhofscafé kaufen. Die Gastwirtschaft am Bahnsteig bietet auch ein Imbiss-Angebot und Souvenirs an. Am Bahnhof Realp gibt es auch eine gemütliche Café-Bar.

Ein unvergesslicher Tagesausflug von Hasliberg bis nach Bern

Einen Tag lang völlig kostenlos das Berner Oberland per Bahn und Schiff erleben


Bern

Erleben Sie einen ereignisreichen Ausflug mit Bahn und Schiff und besichtigen Sie die Berner Altstadt, die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet ist. 

Sie haben die Möglichkeit mit einem Panoramazug eine unvergessliche Reise nach Bern zu machen und optional auch eine angenehme Schifffahrt am Brienzersee und das alles kostenlos,  wenn Sie unsere 12-tägige Panoramabahnreise durch die Alpen gebucht haben.

Widmen Sie einen Tagesausflug der charismatischen Städte und lassen Sie sich von der Mischung der anziehenden Natur und Geschichte beeindrucken.

Nur ein Busticket vom Panorama Hotel in Hasliberg-Reuti bis zum Bahnhof Brünig-Hasliberg und auf der gleichen Strecke zurück sollte von Ihnen vor Ort gekauft werden. Um alles andere haben wir uns gekümmert.

Sie reisen von Brünig Hasliberg über Brienz und Interlaken Ost nach Bern. Bis Brünig-Hasliberg können sie mit dem Bus reisen. Wenn Sie die Fahrt mit der Seilbahn vom Hotel nach Meiringen am Morgen bevorzugen, ist dies ebenfalls möglich. Von der Talstation gehen Sie dann zu Fuß zum Bahnhof in Meiringen (ca. 750 m).

Mit dem​ Luzern-Interlaken Express,​ einem der «Premium Panoramic Trains» der Schweiz und Teil des berühmten Trio – GoldenPass Line, begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise ins Herzen der Schweiz.

Genießen Sie die Fahrt entlang von fünf Seen, durch typische Schweizer Dörfer inmitten des voralpinen Gebirges. ​Bequem sitzen Sie im Panoramawagen und werden durch großzügige Verglasung die vorbeiziehende Landschaften bewundern.


015

Sie können mit dem Panoramazug von Brünig Hasliberg nach Interlaken Ost reisen um die charmante Stadt zu besichtigen und einen angenehmen Spaziergang zu machen.

In Brienz können Sie je nach Wunsch die Bahnfahrt unterbrechen und alternativ mit dem Schiff weiter nach Interlaken reisen.  Lassen Sie für einige Zeit den Gedanken freien Lauf und entspannen Sie bei der reizvollen Fahrt auf dem Brienzersee.

Interlaken liegt im Berner Oberland zwischen dem Thunersee und dem Brienzersee. Überragt von drei mächtigen Bergen Eiger, Mönch und Jungfrau ist der Ferienort Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten. Die Schifffahrt auf dem Brienzersee wird dazu beitragen, dass Ihr Tagesausflug  unvergesslich wird.


PIXABAY interlaken-2390468_1920

Hoch über Interlaken thront das Panorama-Restaurant Harder Kulm. Es besticht mit der Kombination aus fantastischer Aussicht, schmackhaftem Essen und guter Erreichbarkeit.

Die drei bekanntesten Berge der Berner Alpen sind das Wahrzeichen der Jungfrau-Region. Eiger, Mönch und Jungfrau liegen inmitten einer imposanten Gebirgslandschaft, die ein malerisches Panorama bietet.

Ein ruhiger Spazierweg entlang der Aare führt Sie über die Aare-Schleuse in die schmucke Altstadt von Unterseen, wo Sie unter anderem das Touristik-Museum der Jungfrau Region besuchen können. Von der Altstadt führt die Marktgasse ins Zentrum von Interlaken zum Höheweg und zur Höhematte.

Flanieren Sie entlang des Höhewegs vorbei am Japanischen Garten zu den Gemäuern des ehemaligen Klosterbereich mit Schloss und Schlosskirche.


swiss-1560619_1280

Die Reise führt weiter von Interlaken nach Bern.

Erleben Sie die Laubengänge (Arkaden) der ​UNESCO-geschützten Altstadt​ mit internationalen Modeketten, traditionellen Märkten und kleinen Laubengeschäften. Schönheit, Anmut und Pracht gehören in Bern, der herrlichen Hauptstadt der Schweiz, schlichtweg zum Alltag.

Sie können die ehemalige Wohnung des Physikers Albert Einstein und ​das weltweit erste Einstein Museum​ besuchen. Entdecken Sie die Stadt und ihre 6 Stadtbezirke.

Der Kern der Altstadt mit seinem beschwingten, leichten Ambiente ist sehr fußgängerfreundlich. Hier findet man viele Shops, Kunstgalerien und Restaurants, die in bezaubernden Kellergewölben untergebracht sind.

Zytlogge (Zeitglockenturm), Bundeshaus und Bären Park sind nur drei der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Bern zu bieten hat. Der botanische Garten gehört zur Universität in Bern. Neben dem großzügigen Garten gibt es sieben verschiedene Glashäuser, wie z.B. dem Palmenhaus. Über 6000 verschiedene Pflanzenarten sind hier zu besichtigen.

Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug von Bern via Luzern nach Brüning-Hasliberg und dann mit dem Bus nach Hasliberg-Reuti oder alternativ von Meiringen mit der Seilbahn nach Hasliberg-Reuti.

Sehenswürdigkeiten gibt es in Luzern auf kleinem Raum besonders viele. Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm ist das Wahrzeichen von Luzern und das am meisten fotografierte Denkmal der Schweiz.

Erfahren Sie hier mehr wie Sie 12 Tage in den schönsten Ferienorte der Schweizer Alpen verbringen können.


Abfahrt Bus in Reuti: 9:20 Uhr

Abfahrt in Brünig-Hasliberg:10:04

Ankunft Brienz:  10:33

*Die Fahrt ist mit dem IR Panoramazug

*Sie können in Brienz aussteigen und die Aussicht vom Schiffsdeck auf der Fahrt nach Interlaken genießen. Die Schiffsablegestelle befindet sich gegenüber des Bahnhofs.

Abfahrt Schiffe: 10:40, 11:40 (fährt nur am Sonntag) und 12:40 Ankunft Interlaken Ost: 12:00, 13:00, 14:00

*Wenn Sie sich aber entscheiden von Brünig-Hasliberg direkt nach Interlaken mit dem Zug zu fahren werden Sie in Interlaken Ost um 10:55 ankommen und da können Sie aussteigen und einen angenehmen Spaziergang durch die Stadt machen.

Abfahrt Interlaken Ost nach Bern: 12:30, 13:00, 14:00

Ankunft Bern HB: 13:24, 13:52, 14:52

Abfahrt von Bern Richtung Meiringen via Luzern: 16:00, 16:34, 17:00 Ankunft Meiringen: 18:16, 19:16, 19:16

*Wenn Sie in Meiringen angekommen sind steigen sie auf der Seilbahn und fahren direkt zum Hotel.

Alternativ fahren Sie mit dem Zug bis nach Brünig – Hasliberg und von dort mit dem Bus nach Hasliberg – Reuti. Die Busse fahren stündlich, der letzte Bus fährt um 21: 08 Uhr.

Ein herrlicher Tagesausflug zur Zügenschlucht mit einem traumhaften Ausblick zum Landwasserviadukt



Erleben Sie eine eine spektakuläre Bahnfahrt im Nostalgiezug von Davos nach Filisur. Lassen Sie sich 100 Jahre zurück versetzen und entdecken Sie die Faszination des Bahnfahrens aus dem Anfang des vorigen Jahrhunderts.

Als Kunde von Zugprofi genießen Sie unbegrenzt viele gratis Fahrten mit den Bussen und Bahnen der Region Davos Klosters und reisen in den Zügen der Rhätischen Bahn (2. Klasse) auf der Strecke Klosters-Davos-Filisur ganz umsonst.

Widmen Sie einen Tagesausflug den malerischen Dörfern in der historischen Pässelandschaft, bestaunen Sie duftende Blumenwiesen und genießen Sie die Stille der unberührten Natur.


Historischer Zug - Krokodil Lokomotive WCiliox

Steigen Sie am Morgen vom Bahnhof Davos Platz in den historischen Zug aus den 20-er Jahren und ein erleben Sie eine außergewöhnliche Bahnreise nach Filisur. Dieser Nostalgiezug fährt täglich vom 11.05.2019 bis 27.10.2019 um 10:18 und 16:18. Uhr und hält an allen Bahnhöfen auf der Strecke.

Die Fahrt in diesem, wie auch in allen anderen Zügen der RhB auf der Strecke Davos Platz und Filisur ist in der 2. Klasse kostenlos für Sie. „Ein herrlicher Tagesausflug zur Zügenschlucht mit einem traumhaften Ausblick zum Landwasserviadukt“ weiterlesen

Genießen Sie Ihren Urlaub mit Gratis Bergbahnen in Engadin St. Moritz

Als Kunde von Zugprofi genießen Sie im Sommer die etwa 12 Bergbahnen in Engadin St. Moritz völlig kostenlos und so oft Sie wollen


Engadin

Ab dem 01. Mai profitieren Sie als Kunde vom Zugprofi von der kostenfreien Benutzung der etwa 12 Bergbahnen der Region St. Moritz Engadin. Mit den ebenfalls inbegriffenen Bussen und Zügen der Region werden Sie ein riesiges Netz bereisen und ein wunderbares Stück Schweiz erkunden können.

Lassen Sie sich von der hochalpinen Natur inspirieren und genießen Sie vielseitige Freizeitaktivitäten, ein hochklassiges Kulturangebot und Spezialitäten der heimischen Küche. In den Bergen Oberengadins, wo tiefblaue Seen auf saftige Wiesen und imposante Gipfel treffen, werden Ihre Ferien zu einem herrlichen Erlebnis.

Mit den Bergbahnen Oberengadins werden Sie mühelos und völlig kostenlos die Engadiner Berge Muottas Muragl, Diavolezza, Corvatsch, Furtschellas sowie Corviglia und Piz Nair erreichen und die schönsten Ausblicke genießen. „Genießen Sie Ihren Urlaub mit Gratis Bergbahnen in Engadin St. Moritz“ weiterlesen

Ein unvergesslicher Tagesausflug ins Berner Oberland – Mit Bahn und Schiff von Zermatt nach Interlaken und zurück

„Für Sie gratis, in Kombination mit ausgesuchten Panoramabahnreisen“



Entdecken Sie das Berner Oberland.

Unternehmen Sie eine spannende Reise von Zermatt via Visp und Spiez nach Interlaken und genießen Sie einen erlebnisreichen Tag inmitten einer herrlichen Alpenlandschaft.

Wenn Sie eine  7-, 8- oder 9-tägige Reise mit Bahnanreise vom Heimatort über Zugprofi gebucht haben, können Sie diesen wunderbaren Bahn-& Schiffsausflug kostenlos erleben. Fragen Sie uns an.

Bereisen Sie unterwegs das Mattertal zwischen Zermatt und Visp, erleben Sie den modernen Lötschberg Basistunnel, durchqueren Sie per Bahn und Schiff die malerischen Landschaften um Interlaken herum, genießen Sie den atemberaubenden Blick auf das Dreigestirn „Eiger, Mönch und Jungfrau“ mit den beiden kristallklaren Seen im Vordergrund.

Spazieren Sie an den Seeufern von Spiez und Interlaken entlang, bummeln Sie durch die Altstadt von Unterseen und entspannen Sie auf der Terrasse des angesagten 5-Sterne-Hotels beim Kaffee, selbstgemachtem Kuchen und einem unvergesslichen Ausblick auf die Gipfel der Jungfrau Region.

Reisen Sie am Nachmittag nach Zermatt zurück. Runden Sie das Reiseerlebnis ab und wählen Sie für die Rückfahrt die historische Bergstrecke via Kandersteg und Goppenstein nach Brig.

Beenden Sie den Tag am Fuße des Matterhorns und bereiten Sie sich auf noch mehr wunderbare Erlebnisse durch die magische Welt der Schweizer Alpen vor.

„Ein unvergesslicher Tagesausflug ins Berner Oberland – Mit Bahn und Schiff von Zermatt nach Interlaken und zurück“ weiterlesen