Die Panoramabahnen in der Schweiz und Österreich planen an folgenden Terminen den Betrieb zu öffnen

In Österreich planen am 04. Juli 2020 folgende touristischen Bahnen den Betrieb aufnehmen: 
  • Reblaus Express                          Retz – Drosendorf
  • Reblaus Express                          Retz – Drosendorf
  • Nostalgie Express Leiser Berge      Wien Ernstbrunn 
  • Zayataler Schienentaxi                 Ernstbrunn – Draisinenalm - Asparn
  • Waldviertel Bahn                         Gmünd – Litschau und Gemünd – Groß Gerungs 
  • Wachau Bahn                              Krems an der Donau – Dürnstein – Spitz – Emmersdorf 
  • Erleniszug Ötscherbar                  St. Pölten Mariazell 
  • Schneebergbahn                         Puchberg - Hochschneeberg 
obb-4467134_1920
Folgende Schmalspurbahnen in Österreich sind zurzeit in Betrieb:
  • Zillertalbahn                      Jenbach – Mayrhofen 
  • Pinzgauer Lokalbahn          Zell am See - Krimml 
  • Mariazellerbahn                 St. Pölten – Mariazel
sowie die Semmeringbahn (Weltkulturerbe).
zillertalbahn-3702782_1920

In der Schweiz plan der CEO von den Jungfraubahnen Urs Kessler die Wiederinbetriebnahme für das Jungfraujoch (Top of Europe 3454m) am 08. Juni 2020. 

Die Strecken von Interlaken nach Grindelwald und Wengen via Lauterbrunnen sind zurzeit in Betrieb ebenso die Strecke Lauterbrunnen via Grütschalp nach Mürren 

Der Gotthard Express wird den Betrieb bis mindestens 29. Mai 2020 nicht wiedereröffnen, ähnlich sieht es für den Bernina Express und den Glacier Express aus, hier ist mit einer Betriebsaufnahme nach unserer Einschätzung frühstens am 08. Juni 2020 zu rechnen.  

Die Berninastrecke ist im letzten 3 km langen Abschnitt zwischen Campocologno und Tirano gesperrt.  Der Betrieb von Berninabus zwischen Tirano und Lugano sowie der Betrieb des Palm Express zwischen Lugano und St. Moritz ist bis auf weiteres eingestellt.     

Wegen der aktuellen Grenzschließungen bis zum 14. Juni ist grundsätzlich eine Auslandsreise erst ab dem 15. Juni möglich.  

Stand 30.04.2020