Bahncard 25
Bahncard 50
Bahncard 100
Bahncard 25 Jugend
Tarife Nahverkehr
Fernverkehr: Rail & Fly
Fernverkehr: Dauer-Spezial
RIT-Fahrkarten
Sparpreis
Gruppen
Lidl-, Tchibo-, McDonalds- Ebay-Tickets...
Ausland: Euro-Spezial
Bahnticket im Internet
Im Internet - HOMEPAGE DER BAHN
Am Automaten
Mit persönlicher Beratung
Nahverkehr Info
Fahrpläne Europa
Schlichtungsstellen
Bahntest 2009
Verkehrsverbünde und BahnCard-Rabatte
Fahrgast-Rechte
Bahn-Forum
Netover
DAS BAHNBLOG
Interrail-Forum
Drehscheibe-Online
ICE-Treff
Eisenbahnforum.de
Bücher über die Bahn: Bahn-Reiseführer
Bücher über die Bahn: Senk ju vor träwelling
Senkjuvorträwelling - Bericht der RP-Online
Senkjuvorträwelling - Bericht DIE ZEIT
GoldenPass Linie
Rhätische Bahn (RhB)
Bernina Express
Arosa Bahn
Glacier Express
Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB)
Wilhelm-Tell-Express
Mont-Blanc Express
Saint-Bernard Express
Voralpen Express
BLS RegioExpress
Centovalli Bahn
Zentralbahn
Jungfraubahn
Wengeralpbahn
Palm-Express
San Bernhardino Route Express

Das Euro-Spezial...

...können Sie für alle Fahrten im grenzüberschreitenden Fernverkehr zu allen Zielen in Italien, Österreich, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Slowakei buchen. Es gibt das Euro-Spezial, je nach Verfügbarkeit und Strecke, ab 39 € mit den weiteren Preisstufen 49 €, 69 €, 89 € und 99 €. Im Grenzgebiet werden die Tickets auch schon ab 19 € oder 29 € angeboten. Ebenfalls wird das Euro-Spezial für die 1. Klasse mit entsprechenden Preisaufschlägen angeboten. Nach London gibt es ein London-Spezial zum Preis ab 49 €. Die Fahrkarten werden bis drei Tage vor der Fahrt angeboten und haben eine Zugbindung. Die Buchung kann für die einfache Fahrt, aber auch Hin- und Rückfahrten vorgenommen werden. Bis einen Tag vor der Abreise ist der Umtausch gegen eine Bearbeitungsgebühr von 15 € möglich. Für BahnCard25-Kunden (nicht BC50) gibt es eine Ermäßigung von 25% pro Strecke.



Euro-Spezial ist eine kleine Wunderwaffe für günstige Bahntarife, auch wenn Sie nicht ins Ausland reisen wollen.

Oft sind für Euro-Spezial-Tickets noch günstige Tarife vorhanden, wenn Sparpreis Tickets schon lange ausgebucht sind. Auch wenn Sie gar nicht ins Ausland reisen wollen, ist das Euro-Spezial eine gute Alternative für günstige Tarife bei der Bahn. Wie geht das?

Euro-Spezial-Tickets gibt es sehr häufig zu Preisen von 39 € in der 2. oder von 69 € in der 1. Klasse für die einfache Strecke. Für alle Euro-Spezial-Tickets besteht eine Vorausbuchungsfrist von mindestens 3 Tagen, sowie Zugbindung.

Wenn Sie von München nach Köln reisen wollen, buchen Sie einfach München - Luxemburg via Köln und beenden Ihre Fahrt in Köln. Oder: Sie wollen vom Norden der Bundesrepublik in den Süden reisen, dann wählen Sie einfach Kiel - Zürich über Stuttgart und beenden Ihre Fahrt in Stuttgart. Wenn Sie Richtung Nürnberg reisen wollen, können Sie den Expressbus Nürnberg – Prag als Euro-Spezial ab 39 € buchen.

Was ist zu beachten, wenn Sie Euro-Spezial-Tickets für Bahnfahrten in Deutschland verwenden wollen?
Wählen Sie möglichst einen Ziel- oder Abfahrtsbahnhof nahe der Grenze, da hier die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Sie noch ein Ticket für 39 € ergattern können! Auch wenn Sie nicht wirklich über die Grenze fahren wollen, muss ein grenzüberschreitender Fernzug gebucht werden. Wenn Sie also von Berlin nach Rosenheim reisen möchten, müssen Sie auf dem Streckenabschnitt nach Rosenheim zwingend einen Fernzug buchen, da Sie sonst kein Euro-Spezial bekommen. Der Grenzübertritt im Nahverkehr Regionalexpess (RE) oder Regionalbahn (RB) ist nicht möglich.

Wie finde ich am einfachsten günstige Euro-Spezial-Tickets?

Auf der Startseite von bahn.de finden Sie links die Eingabemaske für Ihre Bahnbuchung.
Hier sollten Sie dann hinter dem kleinen roten Pfeil auf „Weitere Optionen“ klicken, damit sich eine neue Seite öffnet. Auf dieser Seite sind jetzt die Optionen „Weiteren Zwischenhalt hinzufügen“ und „Erweiterte Verkehrsmittelwahl“ für uns wichtig und sollten angeklickt werden. Der Haken im Feld „schnelle Verbindungen bevorzugen” sollte nach Möglichkeit deaktiviert sein, wenn Sie ein günstiges Ticket suchen. Ebenfalls deaktiviert muss das Feld „Fahrradmitnahme“ sein. Die Zwischenbahnhöfe geben Sie einfach im Feld „Über(1)“ und „Über(2)“ ein. Die erste Strecke ist immer der Abschnitt, den Sie tatsächlich benutzen wollen. Bei der nächsten Strecke geben Sie am besten bis kurz vor dem Grenzbahnhof „Nahverkehr“ vor. Sie müssen nun alle anderen Haken in diesem Feld deaktivieren und im dritten Abschnitt, der den Grenzübertritt beinhaltet, zwingend „Fernverkehr“ vorgeben, also nur jeweils einen Haken bei ICE, IC,EC, und D-Zug stehen lassen.

Wenn Sie entsprechende Umsteigezeiten vorgeben, können Sie mit einem Ticket auch zwei verschiedene Strecken befahren. Wenn Sie am Freitag Mittag von München nach Hannover reisen wollen und am Sonntag Nachmittag von Hannover nach Köln, dann buchen Sie einfach München Luxemburg über Hannover mit ca. 44 Stunden Aufenthalt und weiter via Köln. Bitte beachten Sie aber, dass für beide Strecken Zugbindung besteht.

Bahncard25 - Inhaber erhalten eine Ermäßigung von 25% auf das Euro-Spezial-Ticket!

Achtung: Nach Grenzbahnhöfen wie Salzburg Hbf, Kufstein oder Basel Bad können keine Euro-Spezial-Tickets gelöst werden.



Die wichtigsten Ziel- oder Abfahrtsbahnhöfe:

Nykoebing Dänemark
Utrecht Niederlande
Liege Belgien
Luxemburg
Olten oder Basel SBB via Basel Bad Schweiz
Buelach Schweiz via Schaffhausen
Bregenz Österreich
Wörgel Österreich
Bischofshofen Österreich
Wels Österreich
Decin Tschechin
Busstecke Nürnberg - Prag Tschechin


Fazit:

Wer günstig in Deutschland eine länger Strecke mit der Bahn bereisen möchte und mindestens drei Tage vorher buchen kann, kommt nur selten an einem Euro-Spezial-Ticket vorbei.
Leider ist das Heraussuchen der geeigneten Strecke manchmal etwas aufwändig.

Stand: 02.02.2010
Die obigen Tipps und Hinweise werden nicht regelmäßig aktualisiert und sind nach bestem Wissen recherchiert, es kann aber keine Gewähr hierfür übernommen werden. Eine Weitergabe ist nur mit Quellangabe gestattet!



HIER KÖNNEN SIE DEN TEXT NOCHMAL ALS PDF HERUNTERLADEN: euro-spezial.pdf [19 KB]




Druckbare Version

PresseNewsletterKontakt & Impressum