fbpx
Reise-Nr: 51024
„6-tägige Schweizreise über die historische Gotthard Panoramastrecke“
Ab 798,- € pro Person im Doppelzimmer
Ein wunderbares Reiseerlebnis am Vierwaldstättersee und im sonnenverwöhnten Tessin. Im modernen Treno Gottardo reisen Sie erlebnisreich und bequem von Luzern nach Locarno am herrlichen Lago Maggiore.
Gratis Bahnanreise sowie Rückreise von/nach München, Stuttgart und Karlsruhe oder gegen geringen Aufpreis von/zu jedem anderen Ort in Deutschland!
Gönnen Sie sich eine wundervolle Schweizreise mit folgenden Leistungen:
1 Übernachtung mit Frühstück im wunderbaren Luzern. Sie wohnen im netten Hotel Holiday Inn Kriens, in der Nähe der Pilatusbahn - perfekt für einen herrlichen Höhenausflug.
4 Übernachtungen mit Frühstück im sonnenverwöhnten Locarno. Sie wohnen im netten 3-Sterne-Smart-Hotel Minusio in perfekter Lage, nur etwa 10 Gehminuten vom Lago Maggiore entfernt.
In einer knapp über 3-stündigen Panoramareise mit dem Treno Gottardo erleben Sie eine der faszinierendsten Seiten der Alpen. Die historische Gotthard-Bahnstrecke mit Kehrtunneln und Viadukten sorgt für Begeisterung bei Groß und Klein.
Eine bequeme Bahnanreise sowie die Rückreise von/nach München, Stuttgart, Karlsruhe oder von Ihrem bevorzugten Grenzbahnhof in der Schweiz (Basel, Schaffhausen, Konstanz) ist ebenfalls bereits für Sie inbegriffen.

 Die Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt  

Mit dem neuen Label für Sicherheit und einem guten Gesundheitssystem garantieren die meisten Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie andere touristische Betriebe, dass die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt wurden und eingehalten werden.

Folgendes bekommen Sie von uns geschenkt und völlig GRATIS dazu:
Gratis Busse und Bahnen der Stadt Luzern (Tarifzone 10) für die Dauer Ihres Aufenthaltes. Zahlreiche Vergünstigungen, darunter zum Beispiel 10 % Rabatt auf die Pilatus-Bergbahnen, Rabatte bei Museumsbesuchen und Stadtführungen, lassen Sie die Region nach eigenem Plan erkunden.
Gratis Busse und Bahnen im ganzen Kanton Tessin für die Dauer Ihres Aufenthaltes. Die ideale Möglichkeit, die „Sonnenstube“ der Schweiz, erkunden zu können. Auch die romantische Centovallibahn (schweizerischer Teil) können Sie ohne Aufpreis erleben.
Warum haben so viele Kunden im Alter zwischen 45 und 80 Jahren diese Panoramareise gebucht?
Schon im normalen Zug ist Bahnfahren in der Schweiz ein Erlebnis kommt man doch angesichts der imposanten Berge, Brücken und Aquädukte aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Panoramazug mit seinen großzügigen Verglasungen rückt die Kulisse noch mehr in den Vordergrund.
Treno Gottardo

Im Treno Gottardo nach Locarno
Die historische Bahnlinie mit ihren zahlreichen Kehrtunneln und Viadukten wird Sie in Begeisterung versetzen. Von Nord nach Süd geht es ohne Umsteigen von der Zentralschweiz in das sonnenverwöhnte Tessin.
Postbus Schweiz

Tessin mit gratis Bus und Bahn erkunden
Mit den gratis Bussen und Zügen für ganz Tessin können Sie selbst die abgelegenen Ortschaften und die versteckten Dörfer des sonnigen Ticino besuchen und kennenlernen können.
Centovalibahn-Intragnabruecke150

Die Centovallibahn kostenlos erleben
Den schweizerischen Teil (Locarno-Cameo) der romantischen Strecke bereisen sie völlig kostenlos. Vorbei an malerischen Orten, hellen Kastanienwäldern und fruchtbaren Rebbergen reisen Sie durch das „Tal der hundert Täler.
Während dieser Alpen-Panorama-Bahnreise werden Sie solch wunderbare Ausblicke genießen!
Wunderbare Ausblicke, magische Seenlandschaften und viel Geschichte erwarten Sie in Luzern.
Einen solch phänomenalen Ausblick erleben Sie während Ihrer erlebnisreichen Bahnfahrt von Luzern nach Locarno.
Solch phänomenale Landschaftsbilder werden Sie bei Ihren Ausflügen durch das Tessin erleben.
Mediterranes Flair und unvergessliche Panoramabilder über den Lago Maggiore ergänzen die Erlebnisse im sonnigen Tessin.
Mit dieser einzigartigen Panoramabahn-Reise erleben Sie die Alpen und sparen dabei!
Diese Bahnfahrten sind für Sie bereits inbegriffen

Diese 6-tägige Alpen-Panorama-Bahn-Reise bietet Ihnen neben der Bahnanreise von München, Stuttgart oder Karlsruhe nach Luzern und der wunderbaren Alpenüberquerung mit dem Treno Gottardo von Luzern nach Locarno noch eine entspannte Bahnreise von Locarno nach München, Stuttgart oder Karlsruhe.

 

Trotz des günstigen Preises bekommen Sie folgende Leistungen noch GRATIS dazu:

Unbegrenzt viele kostenlosen Bus- und Bahnfahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Luzern (Tarifzone 10) sorgen für wunderbare Erkundungstouren durch die geschichtsträchtige Stadt. Zahlreiche Ermäßigungen auf Bergbahnen, Museumsbesuche, Stadtrundfahrten ergänzen die Erlebnisse in Luzern.

Gratis Busse und Bahnen im ganzen Kanton Tessin laden ein, die sonnenverwöhnte Tessiner Stadt nach Lust und Laune kennenzulernen oder auch längere Ausflüge außerhalb der Stadt zu unternehmen.

Postbus nach Locarno Tessin
Es erwarten Sie 6 Tage voller atemberaubender Ausblicke, berauschender Erlebnisse und neuen Entdeckungen!
Tag1
Luzern erleben
Anreise und Hotel

Sie reisen mit der Bahn von München, Stuttgart, Karlsruhe oder von Ihrem bevorzugten Grenzbahnhof in der Schweiz (Basel, Schaffhausen, Konstanz...) nach Luzern an.

Gegen einen geringen Aufpreis kann die Anreise auch von jedem anderen deutschen Bahnhof zugebucht werden.

In Luzern verbringen Sie die erste Übernachtung (inklusive Frühstück) im schönen 3-Sterne-Hotel Holiday Inn Express im Stadtteil Kriens.

Die S-Bahn-Station Mattenhof sowie die Bushaltestelle Sternmatt befinden sich in der Nähe Ihres Hotels.

Gemütliche Gästezimmer mit gratis WLAN sowie ein kontinentales Frühstück sorgen für Ihren entspannten Aufenthalt im 3-Sterne-Haus.


Mit dem kostenlosen öffentlichen Verkehr in Luzern können Sie viel von der Stadt erleben. Verschiedene Rabatte für Museumsbesuche und Stadtführungen ermöglichen Ihre Erkundungstouren. Die Bergbahnen der Region können Sie ebenfalls ermäßigt benutzen.

Tipp: Bei einem etwa 2-stündigen individuellen Stadtrundgang (mehr Info in der Tourist-Information in Luzern) spazieren Sie durch Gassen, über Brücken, Promenaden und Plätze, vorbei an zahllosen mittelalterlichen Türmen, Brunnen und schönen Häusern.
Mit der offiziellen Audio-Tour 
der Stadt Luzern haben Sie alle Informationen immer auf Ihrem Handy dabei. Die Audio-Tour ist auch für offline Benutzung verfügbar und kann in der App-Store heruntergeladen werden.

Die Stadt erkunden

Einige Ideen für Ihren Spaziergang durch Luzern:

Besichtigen Sie die mittelalterliche Kapellbrücke. Die weltbekannte Holzbrücke mit ihren Giebelgemälden ist das am meisten fotografierte Objekt und ein Wahrzeichen der Stadt Luzern.

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen Gestalt erhalten ist.

Historische, mit Fresken geschmückte Häuser umsäumen malerische Plätze in der autofreien Altstadt.

Luzern ist eine Stadt der Plätze und Kirchen. Die Jesuitenkirche aus dem 17. Jahrhundert gilt als der erste sakrale Barockbau der Schweiz und die zwei Türme der Hofkirche sind aus dem Stadtbild nicht wegzudenken.

Der sterbende Löwe, welcher zum Andenken an den Heldentod der 1792 in den Tuilerien gefallenen Schweizer in den Felsen gehauen wurde, ist eines der bekanntesten Denkmäler der Schweiz.

Mit dem 112 Meter langen Bourbaki-Panorama besitzt Luzern eines der wenigen erhaltenen Monumental-Rundgemälde der Welt.

Pilatus Luzern

Tipp: Pilatus besuchen und den Ausblick aus 2132 Höhenmeter bestaunen

Der Hausberg von Luzern befindet sich in der Nähe Ihres Hotels und ist bequem mit den Pilatus-Bergbahnen erreichbar. 

Von der Talstation Kriens (Bushaltestelle Kriens, Zentrum Pilatus) reisen Sie mit der Gondelbahn bis zur Zwischenstation Kriens–Fräkmüntegg, von wo Sie die Luftseilbahn zum Pilatus nehmen. Die Pilatus-Bergbahnen benutzen Sie mit einem Rabatt von ca. 10%.

Atemberaubende Ausblicke, verschiedene Gipfelwanderungen sowie ein Blumenpfad warten oben entdeckt zu werden. Auf der großen Panoramaterrasse in der Nähe der Bergstation genießen Sie neben einer atemberaubenden Aussicht auf die Bergkette des Alpenmassivs auch köstliche Speisen aus den Küchen der beiden Restaurants in der Nähe.

Den Ausflug nach Pilatus können Sie auch am zweiten Tag vornehmen, vor der Weiterfahrt nach Locarno. Die Fahrt mit der Bergbahn dauert etwa 30 - 35 Minuten. Eine Auffahrt ist bereits ab 08:30 möglich.

Tag 2
Im Treno Gottardo bequem und erlebnisreich ohne Umsteigen von Luzern nach Locarno
Treno Gottardo bei Minusio

Bereits am nächsten Tag geht Ihre Reise nach Locarno weiter.

In den modernen Niederflurwagen des liebenswerten „treno gottardo“ reisen Sie ganz bequem und ohne Umsteigen von Luzern via Göschenen und Bellinzona nach Locarno, der sonnigsten Stadt der Schweiz.

Die großen Fenster erlauben Ihnen einen uneingeschränkten Blick auf pulsierende Städte, historische Bauten, tiefblaue Seen und schroffe Bergwände. In den Bistrozonen, die in jedem Zug in doppelter Ausführung zur Verfügung stehen, können Sie sich an einer großen Auswahl an kalten Getränken und Snacks bedienen.

Sie erleben eine Reise voller Emotionen und wunderbaren Ausblicken.

Von Luzern und dem Vierwaldstättersee führt Sie die Strecke zuerst zu den Ufern des Zugersees und weiter nach Arth Goldau, einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt der Zentralschweiz und Ausgangspunkt des neuen Gotthard Basistunnels.

Ihre Reise erfolgt aber über die historische Gotthardbahn, welche Sie über Kehrtunnel und Viadukte erlebnisreich über die Alpen führt. 

Auf dem Weg zu dem höchsten Punkt der Strecke, welchen Sie im Scheiteltunnel unter dem Gotthard Massiv erreichen, erleben Sie noch die Ferienorte Brunnen und Flüelen und bestaunen noch einmal die Ufer des Vierwaldstättersees.

 

Kurz bevor Sie das Gotthardtunneldorf Göschenen erreicht haben, reisen Sie an einem anderen Highlight der Strecke vorbei.

Die barocke Kirche im Dorf Wassen hat Weltberühmtheit erlangt, da Sie dank der kühnen Bahnführung bereits dreimal bei einer Bahnfahrt zu sehen und zu fotografieren ist.

Ab Göschenen (1106 Meter unter dem Meer) tauchen Sie in den bereits über 100 Jahre alten Gotthardtunnel ein. Die 15 km lange  Tunnelanlage ist das zentrale und grösste Bauwerk der 1882 eröffneten Bahnstrecke.

Am südlichen Ende des Tunnels befindet sich der  höchste Bahnhof der Strecke, Airolo (1142 Meter über dem Meer). Von hier geht es bergabwärts durch Kehrtunnel und über Viadukte in das sonnenverwöhnte Tessin.

Bei Giornico bewundern Sie neben sanften Rebbergen auch drei Kirchenbauten, die sich inmitten der Rebpflanzen erheben. In Bellinzona bestaunen Sie die drei imposanten Burgen von Bellinzona Castelgrande, Montebello und Sasso Corbaro, die im 15. Jahrhundert entstanden sind und heute einen Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind.

Gegen Ende der Zugfahrt wird das südländische Flair der Region mit dem Ausblick auf Palmen und Palazzi richtig spürbar.

Die entschleunigte Panoramafahrt von Luzern, in der Zentralschweiz nach Locarno, im sonnenverwöhnten Tessin, dauert nur etwa 3 Stunden, lässt Sie aber ein großartiges Stück Schweiz kennen und lieben lernen.

Tage 3 bis 5
Locarno und das Tessin kennenlernen
Lago Maggiore

In Locarno verbringen Sie 4 Übernachtungen mit Frühstück im schönen 3-Sterne-Smart-Hotel Minusio. 

Das unkomplizierte, pfiffige Haus, wie sich das Hotel selbst bezeichnet, empfängt Sie in einer sonnigen und ruhigen Lage in Minusio, einem Vorort von Locarno.  Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel.

Von und zum Bahnhof von Locarno fahren Sie bequem mit dem Bus (Linie 1, Fahrdauer 8 Minuten, Busticket vor Ort zu lösen.)

Ein beheizter Pool mit Liegewiese, die gemütliche Hotelbar, die Nähe zum wundervollen Lago Maggiore und nicht zuletzt die gut ausgestatteten und neu renovierten Gästezimmer mit WLAN lassen Sie Ihren Aufenthalt in Locarno voll auskosten. 

Entdecken Sie die schöne Stadt, am Ufer des Lago Maggiore.

Das Herzstück Locarnos ist die malerische Altstadt mit engen Gassen und prunkvollen Patrizierhäusern, in denen wundervolle Kunstsammlungen zu bestaunen sind.

Die Piazza Grande, der autofreie Zentralplatz der Stadt, bietet die Kulisse des jährlichen, internationalen Filmfestivals von Locarno. Besuchenswert sind noch die Pfarrkirche St.-Antonius, die mittelalterliche St. Franziskus-Kirche sowie die Neue Kirche.

Das absolute Muss für jeden Locarno-Besucher ist der Aufstieg zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso. Die Sicht, die sich von hier aus auf die Stadt, den See und die Berge bietet, werden Sie lange in Erinnerung behalten.

Eine schöne Aussicht genießen Sie ebenfalls vom Hausberg Locarnos Cardada-Cimetta. Das Wander-, Ski- und Rodelparadies oberhalb von Locarno kann man bequem mit der vom Stararchitekt Mario Botta entworfenen Seilbahn erreichen.

Zu romantischen Ausflügen laden die, größtenteils in ihrem ursprünglichen Charakter erhaltenen Täler Verzscatal & Maggiatal, im Hinterland der Stadt ein.

Dank dem inbegriffenen Nahverkehr für ganz Tessin (Busse und Züge) ist kein Ziel in der sonnenverwöhnten Region zu weit entfernt.

Ein ganz besonderes Erlebnis bietet die Reise über die romantische Centovallibahn. Die schweizerische Strecke (Locarno – Camedo) bereisen Sie völlig kostenlos so oft Sie wollen.

Egal ob im modernen Panoramazug („Centovallina“ oder auch „Vigezzina“ genannt) oder im Regelzug werden Sie ein herrliches Stück Tesssins bewundern können. In einer nicht endend wollenden Serie von Tunneln, Brücken und engen Kurven, vorbei an glasklaren Bächen, prachtvollen Weinbergen, Kastanienwäldern und malerischen Dörfern passiert der Zug das „Tal der 100 Täler“. Mit der kostenlosen App für Ihr Handy können Sie Details und Kuriositäten über die Strecke erfahren.

Die Perle des Lago Maggiore, Ascona, mit der herrlichen Seepromenade, den bunt gestrichenen Häusern, dem historischen Dorfkern und den engen Gassen erwartet Sie nur einen Katzensprung von Locarno entfernt.

Erleben Sie die Schlösser in Bellinzona oder das Fossilienmuseum Monte San Giorgio (in Meride), zwei UNESCO-Welterbestätten, die Sie dank dem inkludierten Nahverkehr kostenlos erreichen können.

Zusätzlich profitieren Sie von zahlreichen Vergünstigungen bei Bergbahnen, Schifffahrten und touristischen Attraktionen des Tessins.

    • Etwa 26 Bergbahnen der Region können Sie mit bis zu 30% Ermäßigung genießen
    • Die Schifffahrt auf den Luganersee und dem Maggioresee erleben Sie mit einem Rabatt von 20%. An verschiedenen Häfen können Sie aussteigen und ein authentisches Tessiner Dorf besichtigen
    • Bei Eintritten in verschiedene Museen und andere touristischen Attraktionen erhalten Sie (je nach Objekt) ca. 20% Rabatt
Bahn Regelzug Schweiz
Tag 6
Heimfahrt

Am letzten Tag verlassen Sie Locarno und reisen zu Ihrem Startbahnhof (München, Stuttgart, Karlsruhe oder Grenze Schweiz) zurück.

Die Rückreise zu jedem anderen Bahnhof in Deutschland kann auf Anfrage günstig zugebucht werden.

Die Reise ist zu Ende. Noch lange werden Sie diese Eindrücke und die wundervollen Naturbilder in Erinnerung behalten.

Dieses wunderbare Reiseerlebnis jetzt bequem online bestellen!

Mögliche Anreisetage:
Samstag, Sonntag oder Montag im Zeitraum
29.05.-16.06. und 27.08.-23.10.2022

* Bei einer Anreise Montag erfolgt die Reise in umgedrehter Reihenfolge, Anreise zuerst nach Locarno für 4 Übernachtungen und anschließend nach Luzern.


Preise:
Im Doppelzimmer: ab 798,- € pro Person


Auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar:

  • Verlängerungsnacht in Luzern
  • 1. Klasse Bahnfahrt
  • Bahnanreise von jedem deutschen Bahnhof

Das sagen unsere Kunden:

Sehr geehrter Herr Ciliox mit allen in Ihrem Team,
wieder, wie 2019, habe ich dank Ihrer Hilfe sehr schöne Tage in der Schweiz verbracht. Dafür danke ich sehr herzlich. Es war eine gelungene Kombination von - in Ansätzen - Pauschalreise mit angenehm viel Spielraum für eigene, individuelle Gestaltung.
Hervorragend, wie Sie alles geplant und vorbereitet hatten! Hilfreich, wie die Reiseunterlagen nicht einfach als dickes Papierpaket kamen, sondern per Aufkleber das jeweils Wichtigste kurz notiert war.

Ein paar Einzelheiten:
die Hotels waren jeweils prima erreichbar vom Bahnhof aus.
Mein Favorit: Terminus in Samedan (fast familiär, ordentlich, aber nicht "schickimicki", ideal für Menschen, die in den wenigen Tagen viel vom Engadin sehen wollen, allerdings kein Aufzug, aber hilfsbereite Hotelangestellte für Koffertransport)
Continental in Lugano: geradezu Luxusklasse (Schwimmbad draußen, großzügige Gartenanlage, sehr gute Ausstattung der Räume, tolles Frühstücksbuffet, sehr hilfsbereite Bedienung und Zimmermädchen) .............noch nie in meinem Leben habe ich soooo viele Luxuskarrossen vor einem Hotel gesehen! Das ist die Klasse von Hotel, die ich selbstständig nie buchen würde, aber es war dort außerordentlich angenehm........
besonders nach der Nacht im Corona in Tirano: dort extrem bescheidenes Zimmer (typisch EZ), aber durchaus zumutbar für 1 Nacht. Ein Zimmer, in dem man sich nicht gern unnütz aufhält (aber angesichts der kurzen Zeit in Tirano bestand die Versuchung dazu auch nicht).
Panorama in Hasliberg-Reuti: war von Ihnen als "einfach" angekündigt. Ich fand es sehr passabel, viel besser als nur einfach, das Zimmer wunderbar groß, mit großem Balkon, toller Aussicht, aufmerksamer Bedienung.
Essen /Frühstück/ Abendessen in Samendan und Hasliberg: gut (wer einmal die Preise der Restaurants allgemein im Lande studiert, wird zufrieden sein und akzeptieren, dass bei dem Gesamtpreis der Reise nicht überall eine Gourmet-Küche am Werk ist). Alles war schmackhaft, gut, in der Menge ok, liebevoll angerichtet.
Ausflüge:
absolut ideal vom Terminus in Samedan aus.
Tessin-Karte: erlaubt viele interessante Ziele an einem Tag. Centovalli: ist tatsächlich ein Zug und kein Bus, Zug nach Locarno und Mendrisio (wenig touristisch "verseucht") und von Mendrisio per Bus nach Riva San Vitale (kunsthistorisch interessant die Taufkapelle aus dem 5. Jh.), von Locarno per Bus nach Ronco mit toller Sicht auf den Lago Maggiore aus der Höhe.
von Hasliberg: Sie hatten mir einen Ausflug auf dem Brienzer See empfohlen. Ich habe einen sehr "vollen" Tag mit meiner 5. Fahrt organisiert: mit Seilbahn nach Meiringen, mit Zug Interlaken-Ost - Spieß - Zweisimmen, mit Golden Pass-Zug nach Montreux, Lausanne (ca. 2 Stunden Aufenthalt) und auf dem kürzeren Weg über Bern, Interlaken-Ost, Seilbahn zurück. Kein "Erholungstag", aber gut machbar, wenn man sich nicht vor Umstiegen scheut. Ich bin 71 Jahre alt und gehbehindert, aber es war kein Stress, vielmehr echter Landschaftsgenuß mit flüchtigem Kennenlernen der französischen Schweiz.
Dieser große Ausflug war möglich, weil Sie mir die Rückfahrt nach Freiburg per Supersparpreis organisiert hatten. Dafür ein Extra-Dankeschön!
Gesamtfazit: ein wunderbares Erlebnis, auf jeden Fall weiter zu empfehlen!
Ich wünsche Ihnen allen, dass die Corona-Krise Sie nicht zu hart trifft, dass Sie wieder hinreichend Kunden finden. Vor allem: bleiben Sie gesund und zuversichtlich, trotz allem!
Mit freundlichen Grüßen,
Anne-Dorothea S.
Frau S. aus FreiburgReise im August 2020 nach Hasliberg, Lugano und Samedan
Häufig gestellte Fragen

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Gerne können Sie auch in zwei Raten zahlen. 25 % des Gesamtbetrags sind bis 5 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. Den Restbetrag können Sie bequem bis 30 Tage vor Anreise überweisen.

Bitte, setzen Sie sich vor dem Kauf telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung, um die Verfügbarkeiten Ihres Reisetermins zu überprüfen.

Welche Daten benötigen Sie für eine Buchung?
An erster Stelle wird Ihr Reisetermin benötigt. Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit des gewünschten Reisetermins im Voraus über uns zu überprüfen. Sollten Sie noch keinen festen Reisetermin haben, aber von dem Angebot profitieren wollen, können Sie die Reise trotzdem gleich kaufen und uns die Reisedaten auch später mitteilen. Außerdem werden Namen der Reiseteilnehmer, Anschrift und E-Mail-Adresse benötigt.

Kann eine Anreise vom Heimatort hinzugebucht werden?

Bei diesem Angebot ist eine Bahnanreise sowie Rückreise von/nach München, Stuttgart oder Karlsruhe bereits kostenlos für Sie inbegriffen.

Wenn Sie aus einem anderen Ort anreisen möchten, unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot. Fragen Sie uns einfach an!

Wann bekomme ich die Reiseunterlagen?
Nach der Buchung und Mitteilung der gewünschten Informationen bekommen Sie von uns per E-Mail eine Buchungsbestätigung sowie den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherungsschein für Pauschalreisen.
Der Versand der Reiseunterlagen (Hotelvoucher, Bahntickets, Reservierungen) erfolgt ab etwa 30 Tage vor Reisebeginn per Post.

Gibt es Verpflegung im Zug?
Im „treno gottardo“ stehen den Reisenden moderne Bistrowagen mit einer großen Auswahl an Snacks sowie an heißen und kalten Getränken zur Verfügung.

Ist auch ein anderer Reiseverlauf möglich?
Wenn Sie die Reise anderes gestalten möchten (z.B. Sie möchten statt in Locarno, in Lugano übernachten oder die Reise mit noch einem Aufenthaltsort / Zug erweitern, ist dies natürlich auch möglich.
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot entsprechend Ihren Vorstellungen.
Fragen SIe uns einfach an.

Ist eine kostenlose Stornierung möglich?

Bei Stornierung oder Umbuchungen gelten die Bedingungen in unseren AGBs

Wir empfehlen Ihnen, eine Reiseversicherung abzuschließen, um sich vor unerwarteten Ereignissen vor der Reise zu schützen.

Wenn Sie keine Versicherung haben, können Sie sich hier über die Möglichkeiten informieren. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Was passiert wenn ich die Reise vorzeitig unterbrechen muss?

Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittskostenversicherung inklusive Reiseabbruch abzuschließen.

Hier können Sie die verschiedenen Möglichkeiten überprüfen und ggf. die für Sie passende Versicherung direkt online abschließen

Wie sicher ist es in den aktuellen Zeiten in die Schweiz zu reisen?

Die Schweiz gilt schon immer als eins der sichersten und saubersten Länder der Welt.

Damit dieser hohe Hygienestandard Sie als Reisenden weiterhin sehr gut schützt, gibt es für Urlaubsreisen ab Juni ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept in der Schweiz.

Mit Ihrem neuen Label für gesundes Reisen (Clean & Safe) garantiert die Schweiz, dass in den Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie in den anderen touristischen Betrieben die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt und strikt eingehalten werden.

Hier erfahren Sie mehr über das Clean & Safe-Konzept der Schweiz.

 

Sind die Bahnen in der Schweiz denn sauber, kann ich mich da wohl fühlen?

Die Schweizer Bahnen haben einen exzellenten Ruf was die Sauberkeit, Hygiene und Pünktlichkeit betrifft.

In der aktuellen Zeiten arbeiten die Schweizer Bahnen noch engagierter daran die Gesundheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen. 

Deshalb sind die Reinigungskräfte momentan verstärkt im Einsatz. Speziell all jene Stellen, mit denen Reisende direkt in Berührung kommen könnten, reinigt die Bahn nun noch öfter und intensiver. Dazu gehören Knöpfe, Griffe und Handläufe, aber auch Sitzbänke, Infostellen und Billettautomaten.

Zusätzlich stellt die Bahn an großen Bahnhöfen Desinfektionsmittelspender bereit. Mehrmals täglich werden auch in den Zügen Kontakt- und Oberflächen wie Haltestangen, Taster, Tische, Armlehnen sowie die WCs gereinigt und desinfiziert. Auf besonders nachgefragten Linien wird eine zusätzliche Unterwegsreinigung durchgeführt.

Bemerkungen:
  • In den Hotels ist eine Citytaxe oder Kurtaxe zu bezahlen
  • Das Angebot richtet Sie ausschließlich an Bürger mit Wohnsitz innerhalb der EU.
  • ​​Diese Reise ist nicht barrierefrei und für Reisende mit Behinderung nicht geeignet.
Hotline: 02771-8808628
E-Mail-Adresse: info@zugprofi.de
© 2022 - Zugprofi.de - All Rights Reserved