Eine besondere Bahnfahrt zwischen Davos und Filisur

Historischer Zug Krokodil-Lok

Mit dem Krokodil an der Spitze erleben Sie eine Fahrt wie vor 100 Jahren

Der liebevoll restaurierte Nostalgiezug fährt Sie in etwa 40 Minuten erlebnisreich durch die wildromantische Zügenschlucht und über die längste und höchste Brücke der Rhätischen Bahn, den Wiesnerviadukt, von Davos nach Filisur. Zum Schluss können Sie den den berühmten Landwasserviadukt aus der Nähe bestaunen.

Gut zu wissen: Zugprofi-Kunden genießen die Reise völlig kostenlos.

Unterwegs (z.B. an der Bahnstation Monstein) können Sie aussteigen und eine wunderbare Wanderung entlang der Bahnlinie unternehmen. Am nächsten Bahnhof dann einfach in einen der anderen Züge der Rhätischen Bahn einsteigen und die Bahnfahrt nach Filisur fortsetzen.

Beim Bahnhof Wiesen können Sie über den Wiesnerviadukt auch zu Fuß laufen und/oder im netten „Züga Beizli“, der Bahnhofsgaststätte, hausgemachte Köstlichkeiten probieren.

Der Nostalgiezug verkehrt im Sommer von Mai bis Oktober zweimal täglich (am Vor- und Nachmittag) von Davos nach Filisur und zurück.