Die Bergbahnen in Davos – die beste Art die Alpen zu erkunden

Im Sommer benutzen Sie die 6 Bergbahnen in Davos Klosters mit einer Ermäßigung von über 75%

In der Sommersaison (01.05.-28.10.) können Sie mit den Bergbahnen (je nach Betriebszeit) die wunderbaren Berglandschaften um Davos Klosters herum erkunden und je nach Lust und Laune sein spannendes Ferienangebot unter die Lupe nehmen.

Als Kunden von Zugprofi profitieren Sie dabei von stark ermäßigten Preisen von über 75% auf den Regelpreis.

So kostet für Sie die komplette Berg- und Talfahrt mit der Parsennbahn nur 10,- Franken (9,- €) pro Person bei 44,- CHF im Regelpreis.

Wenn Sie an einem Tag gleich mehrere Berge besuchen wollen, lösen Sie die Bergbahnen-Tageskarte, die im Normalpreis etwa 52,- Franken kostet, für nur 15,- CHF (14,- €) pro Person.

Für die Schatzalpbahn, die bereits ab Anfang Mai zu wundervollen Ausflügen auf den Zauberberg einlädt, bezahlen Sie nur 6,- Franken pro Person.

Die 6 Bergbahnen der Region (Parsenn  Davos, Parsen Klosters, Jakobshorn, Schatzalp, Rinerhorn und Madrisa) bringen Sie ganz bequem bis auf 2843 m, wo Sie fantastische Ausblicke bewundern und erlebnisreiche Bergwanderungen unternehmen können.

Schweiz Davos Graubünden

Parsennbahn (Davos und Klosters)

Am höchsten kommen Sie mit der Parsennbahn Davos (Talstation Davos Dorf).

Die drei Sektionen der Bahn überwinden eine Höhendifferenz von fast 1260 Metern.

Auf dem Weissfluhgipfel (2843 m.ü.d.M.) werden Sie mit einer sagenhaft schöner Aussicht belohnt. Ein Bergrrestaurant mit Aussichtsterrasse erwartet Sie direkt an der Endstation der Parsennbahn. 

Zahlreiche Wanderwege führen von jedem der drei Abschnitte der Bahn. Nicht selten können Sie hier Steinböcke treffen, deshalb Kameras immer bereit halten.

Action-Freunde finden auf dem Parsennberg eine etwa 6 km lange spektakuläre Achterbahn für Mountainbiker und Downhill-Cracks. Über 200 Steilkurven, Sprünge und Wellen führt die Piste nach Klosters. 

Die Gotschna Freeride-Piste wird mit der Parsennbahn Klosters erreicht, welche aus zwei Sektionen besteht und über Gotschnaboden  zum Gotschnagrat eine Höhendifferenz von 1103 m überwindet.

Betriebszeit (Sommerfahrplan): 27.06.-11.10.
Parsennbahn Davos: Talstation Davos Dorf
Bergstation Sektion 1: Höhenweg
Länge: 1889 m
Fahrdauer: 4 Minuten
Höhendifferenz: 662 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:15 h -16:15 h

Bergstation Sektion 2: Weissfluhjoch  Länge: 2074 m

Fahrdauer: 5 Minuten
Höhendifferenz: 443 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:25 h -16:25 h

Bergstation Sektion 3 (ab 04.07.): Weissfluhgipfel Länge: 683 m

Fahrdauer: 2 Minuten
Höhendifferenz: 154 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:45 h -16:30 h

 

Parsennbahn Klosters: Talstaion Klosters Dorf 
Bergstation Sektion 1 (ab 20.06.): Gotschnaboden Länge: 1965 m

Fahrdauer: 6 Minuten
Höhendifferenz: 584 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:15 h -16:45 h

Bergstation Sektion 2 (ab 27.06.): Gotschnagrat  Länge: 971 m

Fahrdauer: 4 Minuten
Höhendifferenz: 419 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:25 h -16:55 h

Edelweiss

Schatzalpbahn (Standseilbahn)

Die Schatzalpbahn verbindet Davos Platz mit dem "Zauberberg", wie das Hotel und damit der ganze Berg (nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann) genannt werden.  

Die Schatzalp liegt 300 m oberhalb von Davos (1861 m ü.d.M.) und bietet zahlreiche Attraktionen: Wandern, Spazieren, Sommerrodeln, das Alpinum besuchen oder im Bergrestaurant die Aussicht und leckere Fonduespezialitäten genießen.

Ein besonderes Erlebnis bietet die etwa 500 m lange Sommerschlittelbahn, die hier Ihren Anfang hat. 

Ein Nordic Walking Tray, der Wasserfall-Rundgang, führt durch  herrliche Bergwelt zu dem sehenswerten botanischen Garten "Alpinum Schatzalp".
* Der Eintritt in den Botanischen Garten ist für Davoser Übernachtungsgäste (mit der Davos  Card) kostenfrei.

Etwa 10000 Pflanzen aus den verschiedensten Gebirgen der Welt (Schweiz, Pyrenäen, Neuseeland, Nepal, usw.) sowie ein moderner Heilpflanzengarten können hier besichtigt und bewundert werden.

Betriebszeit der Bergbahn (Sommerfahrplan): 02.05. - 25.10.
Talstation: Davos Platz
Bergstation: Schatzalp
Länge: 720 m
Fahrdauer: 4 Minuten
Höhendifferenz: 300 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:00 h -19:00 h

Käserei Graubünden

Jakobshornbahn

Mit der Jakobshorn Bahn fahren Sie auf den gleichnamigen Gipfel. Die zwei Sektionen der Bahn fahren Sie etwa 1031 m hoch oberhalb von Davos.

Auf dem Berg eröffnet sich vor Ihren Augen ein traumhaftes Bergpanorama. Ein Dreitausender grenzt hier an den nächsten. Unzählige Wanderwege laden dazu ein, die Natur zu genießen. 

In so einem etwa 45-minütigen Fußmarsch erreichen Sie die Schaukäserei Clavadeleralp (2025 m ü.d.M.) und können eine Käseherstellung Live miterleben (ab 10:30 von Mitte Juni bis Mitte September). Im angrenzenden Restaurant können Sie anschließend den Käse testen und den herrlichen Bergausblick genießen.

Betriebszeit der Bergbahn (Sommerfahrplan): 
Talstation: Davos Platz
Bergstation Sektion 1: Jschalp 13.06. (Wochenendbetrieb)
Länge: 1035 m
Fahrdauer: 3 Minuten
Höhendifferenz: 397m
Erste/Letzte Fahrt: 08:30 h -16:30 h

Bergstation Sektion 2: Jakobshorn 27.06.-18.10.
Länge:  2074 m
Fahrdauer: 6 Minuten
Höhendifferenz: 634 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:30 h -16:45 h

pixabay petting-zoo-412250_1920

Rinerhornbahn (6-er Gondelbahn)

Mit der Bahn fahren Sie etwa 590 m hoch zum Davoser Familienberg. 

Streichelzoo, Spielplatz, Feuerstelle, Spazierwege - auf dem Rinerhorn ist Familienspaß garantiert.

Der Alpenstreichelzoo befindet sich direkt bei der Bergstation und beherbergt Schweine, Hühner, Zwergziegen, Hausziegen und Alpakas.  Während sich Kinder auf dem Spielplatz austoben, können Erwachsene den Ausblick von der Terrasse des Bergrestaurants bewundern.

Die wunderbaren Spazierwege mit herrlicher Aussicht begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Das Rinerhorn ist auch der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen ins Sertigtal und nach Monstein.

Eine 4.5 km lange Trottinettstrecke sorgt für noch mehr Familienspaß bei der Rückfahrt vom Berg zur Talstation (Trottinetetten und Velohelme können auf der Bergstation gemietet werden).

Und nicht zuletzt: Das Rinerhorn liegt auf dem legendären "Alps Epic Trail Davos", welcher als eine der schönsten Mountainbike-Strecken gilt und gleichzeitig der längste Trail der Schweiz ist. Er führt vom Jakobshorn über das Rinerhorn bis nach Filisur.

Betriebszeit der Bergbahn (Sommerfahrplan): 06.06. - 18.10.
Talstation: Glaris, Davos (etwa 30 bis 35 mit dem Bus von Davos Platz entfernt)
Bergstation: Jatzmeder
Länge:  1670 m
Fahrdauer: 11 Minuten
Höhendifferenz: 591 m
Erste/Letzte Fahrt: 08:30 h -16:45 h

pexels baume-berg-feld-552168

Madrisabahn (4-er Gondelbahn)

Die Madrisabahn führt von Klosters Dorf auf den Saaseralp, dem Familienberg von Klosters, 746 m oberhalb von Klosters.

Wenn Sie mit Kindern in Davos oder Klosters sind, sollten Sie einen Tag für den Besuch im Madrisa-Landes* einplanen.  Zwerge, Alpengeister und Wurzelleute - im Madrisa-Land werden über neunzig Sagen und volkstümliche Erzählungen wahr.
*Die Fahrt von Davos nach Klosters zur Talstation der Madrisabahn ist genau wie alle Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr in Davos Klosters kostenlos für Sie.

Nicht nur die Kinder kommen auf Madrisa auf Ihre Kosten.

3D-Parcours für Bogenschützen, eine Trottinett-Abfahrt, ein erfrischender Kneippweg, ausblicksreiche Wanderwege,  ein Vital-Energie-Weg sowie ein Energie-Spürweg - das alles und noch vieles mehr erwartet Sie in einer Höhe von 1887 m ü.d.M.

Auf Madrisa befindet sich auch der erste alpine Erlebnispark, der für körper- und sehbehinderte Menschen zugänglich ist. 

Betriebszeit der Bergbahn (Sommerfahrplan): 20.06. - 18.10.

- Saisonstart Kinderland 27. Juni
Talstation: Davos Klosters
Bergstation: Saaseralp
Länge: 2144 m
Höhendifferenz: 746 m
Fahrdauer: 11 Minuten
Erste/Letzte Fahrt: 08:15 h -16:45 h


Die aktuelle Fahrzeit der Bergbahnen können Sie hier abrufen.