Öffentlicher Nahverkehr und Bergbahnen in Davos

Informationen über Bergbahnen und Busse in Davos

pixabay stop-111392_960_720

Ab Ihrer ersten Übernachtung in einem Hotel in Davos können Sie von den Vorteilen des Davos Klosters Inklusive Card profitieren.

Besonders hilfreich ist die kostenlose Benutzung der Busse und Bahnen der Region, egal zu welcher Jahreszeit.

So können Sie unbegrenzt viele gratis Fahrten mit den Bussen des VBD (Verkehrsbetriebs Davos) vornehmen und z.B. von Davos Dorf nach Davos Platz kommen, wo der berühmte Panoramazug nach Tirano abfährt.

Oder wenn Sie zum Beispiel in einem Hotel in Davos Platz übernachten und mit der Parsennbahn zum Weißfluhjoch fahren möchten, dann sollten Sie mit dem Bus von Davos Platz nach Davos Dorf fahren, wo sich die Talstation der Parsennbahn befindet.

Bitte beachten Sie: Die Gästekarte gilt als gültiger Fahrausweis, nur wenn Sie korrekt ausgefüllt (Name des Gastes und Abreisedatum) ist.

Ohne Gästekarte kostet die Einzelbillete im Ortsnetz 3,- CHF und die Tageskarte 10,- CHF.

iveco-1236306_960_720

Davos Dorf - Davos Platz

Eine der Strecken, die von von unseren Kunden am meisten bereist wird, ist die Strecke zwischen Davos Platz und Davos Dorf. 

In Davos Platz befindet sich der Abfahrtsbahnhof des Bernina Express nach Tirano.

Hier fahren Sie auch mit dem historischen Zug von Davos nach Filisur zum Landwasserviadukt ab.

In Davos Platz befindet sich die Schatzalpbahn, die Sie zu dem Alpengarten und den tollen Wanderwegen der Schatzalp bringt.

Sie können in Davos Platz die Eisbahn besuchen oder sich über die aktuellen Angebote im Touristenzentrum informieren lassen.

Ab Davos Dorf reisen mit der Parsennbahn bis aus fast 3000 m, zum Weissflujoch mit seinen ausblicksreichen Wanderrouten im Sommer oder perfekt präparierten Skipisten im Winter.

In Davos Dorf befinden sich auch viele der tollen Hotels von Davos.

Die Linien 1,3 und 4 bringen Sie sicher und bequem zu Ihren Zielhaltestellen in einer der beiden Ortschaften. 

Davos Dorf und Davos Platz sind unter anderem auch mittels Bahn verbunden. Die Bahnverbindung Davos Platz - Davos Dorf und umgekehrt.

Die Fahrt mit dem Zug zwischen den beiden Orten dauert nur etwa 4 Minuten. Als Gast von Davos mit einer gültigen Gästekarte können Sie die Züge der Rhätischen Bahn kostenlos  in der 2. Klasse benutzen und damit auf den Strecken zwischen Klosters, Davos und Filisur reisen.

Tipps

Unser Tipp:

Lassen Sie sich für eine atemberaubende Bahnfahrt von Davos Platz nach Filisur inspirieren. 

Auf der Strecke verkehrt auch ein liebevoll restaurierter historischer Zug, welcher von einer echten Krokodil-Lokomotive gezogen wird. 

Die Bahnfreunde unter Ihnen werden die Möglichkeit in einem fast 100-jährigen Bahnwagen zu reisen, bestimmt genießen.

Begeisterte Fotografen sollten die Möglichkeit nutzen im Aussichtswagen zu fahren. Ohne Fenster macht Fotografieren eben mehr Spaß, besonders wenn man durch die Alpen unterwegs ist.

Die atemberaubende Reise führt in etwa 40 Minuten durch die wildromantische Zügenschlucht, über den berühmten Wiesnerviadukt bis nach Filisur, wo das Landwasserviadukt zu sehen ist.

Der historische Zug fährt täglich bis 28.10.2018 um 10:18 und 16:18 in Davos Platz ab. Als Übernachtungsgast von Davos reisen Sie auch in diesem besonderen Zug völlig kostenlos.

Hier kurz noch einige Tipps:

Sie können die Bahnfahrt in Wiesen (ein ganz kleiner, süßer Bahnhof) unterbrechen. Sie überqueren die Gleisen und gehen dann zu Fuß Richtung Filisur.

Wenn Sie den Gleisen entlang laufen, werden Sie über die Zügenschlucht kommen und weiter entlang dem Wiesenviadukt laufen. In etwa 10 Minuten erreichen Sie einen Aussichtspunkt.

Die Strecke nach Filisur dauert zu Fuß unter einer Stunde und bietet tolle Ausblicke.

In Filisur können Sie in etwa 20 bis 25 Minuten zu Fuß einen weiteren Aussichtspunkt erreichen, von wo aus den Landwasserviadukt und die Züge sehr gut zu sehen sind.

Gut informiert auf Reisen

Den aktuellen Streckenfahrplan der Busverbindungen Davos können Sie von der Webseite des VBD als pdf herunterladen (hier finden Sie den Link). Hier sind auch die Haltestellen der Talstationen der Bergbahnen zu sehen sowie die Grenze des Ortsnetzes (Gültigkeit der Fahrausweise) zu erkennen.

Wer mehr informationen über die Buslinien und Haltestellen benötigt, kann auch den aktuellen Fahrplan als PDF (gültig bis 08.12.2018) herunterladen und diesen bei der Reise dabei haben.

Schreibe einen Kommentar