Rittner Schmalspurbahn – Erleben Sie das Südtiroler UNESCO Welterbe

Italien Südtirol Ritten Bergbahnen _rittner-schmalspurbahn_pixabay-222470

Im Rittner "Bahnl” erleben Sie die nostalgische Schmalspurbahn Italiens mit historischen und modernen Wagen, die von Maria Himmelfahrt über Oberbozen nach Klobenstein fährt.

Die romantische Bahnfahrt von Oberbozen nach Klobenstein ist immer einen Ausflug wert. Die Fahrgäste werden mit unvergesslichen Ausblicken auf das UNESCO Welterbe Dolomiten und die in Europa höchsten und in Ihrer Form schönsten Erdpyramiden überrascht. Während einer 16-minütigen Fahrt mit Rittner Trambahn genießen Sie die abwechslungsreiche Südtiroler Alpenlandschaft und atemberaubende Panoramen durch großzügiger Verglasung. Mit eleganter Innenausstattung und bequemen Stoffsitzen fühlen Sie sich wohl wie in Ihrem eigenen Wohnzimmer. Grüne Wiesen und bewaldete Berge laden dazu ein, wunderschöne Bilder aufzunehmen. Erkunden Sie Südtirol wie im Bilderbuch - bei Reisen von Zugprofi völlig gratis.

Rittner Seilbahn - herrliche Ausblicke auf die Weinberge

 

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für die Südtiroler Tagestour mit der Rittner Seilbahn von Bozen hinauf zur Rittner Schmalspurbahn nach Oberbozen und weiter nach Klobenstein bis hin zu berühmten Rittner Erdpyramiden.

Vom Bahnhof Bozen schlendern Sie nur noch 10-Gehminuten durch die Altstadt zur neuen Talstation der Rittner Seilbahn, die 2009 eröffnet wurde. Im 4-Minuten-Takt bringt Sie die große, barrierefreie Gondel von der Landeshauptstadt Bozen nach Oberbozen in knapp 12 Minuten und überwindet dabei eine Länge von 4,5 km und eine Höhendifferenz von 950 Meter.

Das weltweite Vorzeige-Verkehrsmittel ist mit geräumigen, komfortablen Kabinen für 35 Personen sowie für Räder und Kinderwagen ausgestattet. Die Seilbahn verbindet Bozen mit dem Hochplateau am Bergrücken Ritten und bietet eindrucksvolle Aussichten auf die Weinberge des Überetsch. Die Rittner Seilbahn hält am Bahnhof Oberbozen, direkt an der Bergstation der Schmalspurbahn. Von hier aus starten wir unseren Ausflug mit der meterspurigen Rittner Schmalspurbahn, deren Geschichte auf das Jahr 1907 zurückgeht.

Rittner Bahn - Erkunden Sie Erdpyramiden in Klobenstein

Italien Ritten-Südtirol

Die Rittner Schmalspurbahn bleibt als eine Erinnerung an die alte Lokalbahn von Bozen auf Rittner Hochplateau. Heutzutage ist weder die Straßenbahnlinie durch Bozen noch eine Zahnradstrecke auf den Bergrücken Ritten noch am Leben. Man kann mit der Rittner Bahn tagsüber im Halbstundentakt in modernen oder historischen "Rittner-Bahn-Wagen" aus dem 20. Jahrhundert von Oberbozen nach Klobenstein, insgesamt 5,5 km in 16 Minuten fahren.

Mit einer beschaulichen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h fährt das „Rittner Bahnl” die Strecke auf einer Höhe von 1200 m durch malerische Wälder und grüne Wiesen. Die Fahrt bietet herrliche Aussichten auf den Schlern und andere Berge der Dolomiten.

Am Bahnhof Klobenstein (ital. Collalbo) angekommen, sollten Sie es nicht versäumen, sich die wunderbaren Erdpyramiden anzuschauen. Über Lengmoos gelangen Sie zum Wanderweg ins Erdpyramidental. In ca. 2,5 Stunden erreichen sie Rittner Erdpyramiden im Finsterbachgraben. Sie sind neben den Dolomiten ein Highlight der Region.

Mit der Rittner Bahn zum Endbahnhof Maria Himmelfahrt

Die Rittner Bahn führt von Oberbozen nach Süden weiter bis zum Bahnhof Maria Himmelfahrt. Die kilometerlange Strecke wird aber heute weniger häufig befahren, da nur noch einzelne Züge von Klobenstein über Oberbozen und weiter bis Maria Himmelfahrt verkehren.

Bei gutem Wetter kann man die malerische Strecke nach Maria Himmelfahrt zu Fuß zurücklegen und mit dem Rittner Bahnl nach Oberbozen zurückkehren. Die alte Zahnradstrecke von Bozen nach Maria Himmelfahrt existiert heutzutage nicht mehr und wurde durch hochmoderne Rittner Seilbahn von Bozen nach Oberbozen ersetzt. Erkunden Sie die Rittner Schmalspurbahn und die Rittner Seilbahn bei Reisen von Zugprofi zum Nulltarif. Tanken Sie für Ihren Alltag auf, mit den vielfältigen Erlebnissen der Region.

rittnerbahn oberbozen Ortner 2010

Erlebniswert:

Mit der modernen Rittner Seilbahn kann man von Stadtzentrum Bozens zum Bahnhof Oberbozen und Rittner Bahn in 12 Minuten gelangen. Bewundern Sie eindrucksvolle Aussichten auf die Weinberge des Überetsch.

Die meterspurigen Rittner Schmalspurbahn hat eine jahrhundertelange Geschichte und verbindet heutzutage Oberbozen, Maria Himmelfahrt, Wolfsgruben, Lichtenstern und Klobenstein.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h genießen Sie eine 16-minütigen Fahrt mit Rittner Trambahn auf einer 1200 m Meereshöhe von Oberbozen nach Klobenstein. Staunen Sie malerische Wälder, grüne Wiesen und UNESCO Welterbe Dolomiten.

Man kann in historischen, originalen "Rittner-Bahn-Wagen", die 1907-1908 in Graz hergestellt wurden, die Strecke befahren. Erleben Sie die Bahnfahrt wie in guten alten Filmen.

Durch großzügige Verglasung genießen Sie Südtiroler abwechslungsreiche Alpenlandschaft und fühlen sich wohl wie in Ihrem eigenen Wohnzimmer mit eleganter Innenausstattung und bequemen Sitzen.

Erleben Sie einen einzigartigen Ausflug mit Nostalgie-Trambahn zum Sonnenplateau Ritten und den berühmten Rittner Erdpyramiden in Klobenstein. Tanken Sie auf, mit den vielfältigen Erlebnissen der Region.