Von Zermatt nach Montreux und zurück im Panoramazug die Goldenpass Line genießen

"Ein unvergesslicher Tagesausflug auf Schienen, für Sie gratis, in Kombination mit ausgesuchten Panoramabahnreisen"

Lassen Sie sich für einen perfekten Tag "auf Schienen" inspirieren und unternehmen Sie einen unvergesslichen Bahnausflug von Zermatt nach Montreux zum wunderschönen Genfer See.

Wenn Sie eine  7-, 8- oder 9-tägige Reise mit Bahnanreise vom Heimatort über Zugprofi gebucht haben, können Sie diesen wunderbaren Ausflug kostenlos erleben. Fragen Sie uns an.

Bewundern Sie unterwegs das Mattertal, erleben Sie den modernen Lötschbergtunnel, durchreisen die malerischen Landschaften des Berner Oberlands und genießen Sie zum Schluss die lebensfrohe Atmosphäre der Schweizer Riviera mit Palmen, See, herrlicher Blumenpracht und einer bemerkenswerten Architektur aus der Zeit der Belle-Epoque.

Erleben Sie beeindruckende Naturbilder durch die großen Panoramafenstern der GoldenPass Panoramic oder lassen Sie sich in die Geschichte zurückversetzen und reisen Sie in den historischen Wagen der "GoldenPass Belle Epoque". 
* Egal für welchen Zug Sie sich entscheiden  - Sie werden atemberaubende Panoramabilder und eine bequeme Fahrt genießen.

Spazieren Sie die blumengesäumten Uferpromenade entlang und bewundern Sie die atemberaubende Kulisse des tiefblauen Sees vor dem Hintergrund schneebedeckter Berge.

Reisen Sie am Nachmittag nach Zermatt zurück und entdecken Sie noch einmal an diesem spannenden Tag den wunderbaren Kontrast zwischen See und Berg.

Beenden Sie den Tag mit dem imposanten Blick auf das stolz herausragende Matterhorn.

Nur ein Tag und eine ganze Menge wundervoller Erlebnisse - das ist die "Schweiz auf Schienen".

Starten Sie Ihren  Tag "auf Schienen" mit einer Bahnfahrt von Zermatt (oder Täsch) nach Visp. (Passende Abfahrtszeiten sind 08:13 oder 09:37 in Zermatt, Frühaufsteher können aber bereits ab 07:37 starten.)

Begleitet von wundervollen Alpenpanoramen reisen Sie in gut einer Stunde auf den Spuren des berühmten Glacier Express nach Visp, wo Sie in den Zug nach Spiez umsteigen.

Es geht nun weiter mit hoher Geschwindigkeit durch den modernen Lötschberg Basistunnel (die Neue Eisenbahn Alpen Transversale NEAT) nach Frutigen. Ohne Stopp führt Sie der Zug eine kurze Strecke durch das Berner Oberland, entlang der Kander weiter.

Die ganze Fahrt dauert etwa 30 Minuten und Sie sind rechtzeitig in Spiez um den Anschluss nach Zweisimmen und weiter nach Montreux zu erreichen.

Es beginnt die letzte Etappe Ihrer Reise: die Fahrt mit der GoldenPass Panoramic (IR 2115 oder IR 2119) oder dem GoldenPass Classic (RE 2217) von Zweisimmen nach Montreux.

Wenn Sie auf mehr Modernität stehen und die Aussicht durch große Panoramafenster genießen wollen, dann sind die GoldenPass Panoramic Züge genau die richtige Wahl für Sie.

Wenn Sie mehr Romantik und die Nostalgie vergangener Jahre spüren wollen – dann reisen Sie mit dem Belle-Epoque Zug GoldenPass Classic weiter.

Wenn Sie 07:37 oder 09:37 in Zermatt gestartet haben, sind Sie rechtzeitig  für den Umstieg in die Panoramic-Züge  in Zweisimmen (Abfahrt in 10:25 oder 12:25). Ab 08:13 in Zermatt, können Sie in Zweisimmen direkt in den Nostalgiezug einsteigen.

 Ja, Sie haben hier die Qual der Wahl. Eins ist aber sicher – die schöne Aussicht und die erlebnisreiche Fahrt auf der Montreux-Berner-Oberland-Bahn sind Ihnen in den beiden Zug-Varianten garantiert.

Sie bereisen das Saanenland mit verträumten Chalet-Dörfern und wundervoll verzierten Holzhäusern. Das Herzstück der Region, das mondäne Gstaad, erwartet Sie ebenfalls auf der Strecke.

Im Himmel von  Château-d’Oex  können Sie den einen oder anderen Heissluftballon erkennen.

In Rossiniere bewundern Sie, gleich neben dem Bahnhof, das „Grand Chalet“, das größte Holzhaus der Schweiz. Durch die 113 Fenstern des Hauses kann man stets schönste Ausblicke genießen.

Der Kontrast könnte nicht grösser sein, als der nach dem Tunnel bei Jaman: Gerade erst reisten Sie an dunklen Tannen und  sprudelnden Bergbächen vorbei und auf einmal erblicken Sie tief unten den schimmernden See! 

Als ob Sie in einem kurzen Augenblick von den Bergen der Alpen direkt an die Mittelmeerküste geraten sind.

Bald folgt auch Montreux und Sie haben Zeit die "Perle der Schweizer Riviera" zu bewundern.

Je nach Zugverbindung erreichen Sie Montreux zwischen 12:13 und 14:13.

Entdecken Sie die Schönheit dieser von der Musik und den Blumen inspirierten Stadt.

Laufen Sie die blumenreiche Uferpromenade entlang und genießen Sie die wunderbare Aussicht auf den Genfer See mit dem Massiv des Grammont und den Zacken der Dents du Midi.

Bewundern Sie die beeindruckende Architektur der Uferstraße mit zahlreichen bemerkenswerten Exemplaren aus der Blütezeit der Belle Epoque. 

Besuchen Sie das mittelalterliche Chateau de Chillon, eins der besonders begehrten Symbole der Schweiz und bewundern Sie den herrlichen Ausblick aus dem 25 m hohen Donjon.

Erinnern Sie sich an den legendären Freddie Mercury und machen Sie einen Halt vor der Statue des großen Queens Sängers, die seit 1996 die Uferpromenade von Montreux schmückt.

Ein großer Anziehungspunkt in Montreux ist der wunderschöne See, der Lac Léman, besser bekannt als der Genfer See.

Mit einer Größe von 580 qkm ist er der größte französisch-schweizerische See und der zweitgrößte See Mitteleuropas. Zahlreiche Freizeitaktivitäten am Wasser machen den Urlaub in Montreux und am Genfer See zu einem lang anhaltenden Erlebnis.

Ein sehr schöner Blick auf den See gewährt die Territet-Glion-Standseilbahn, eine der ältesten Seilbahnen der Schweiz (1883 erbaut).

 

Kurze 5 Minuten mit der Bahn von Montreux entfernt, lädt die Altstadt von Vevey zum Verweilen ein.

Historische Monumente und Museen sowie zahlreiche Boutiquen, Caféterrassen, schöne Aussichten und nicht zuletzt die Statue von Charlie Chaplin, das Wahrzeichen der Stadt, geben der Stadt ihren besonderen Charme.

Von Vevey aus fährt eine Standseilbahn zum Mt. Pèlerin. In etwa 11 Minuten klettert die Bahn vom Ufer des Genfer Sees durch die von der UNESCO geschützten Weinberge von Lavaux zum pittoresken Winzerdorf Chardonne und von dort aus durch Wälder und Weiden zum Mt. Pèlerin .

Am Nachmittag reisen Sie zurück nach Zermatt.

In einer etwa zweieinhalb stündigen Bahnfahrt (stündlich verkehrende Züge) reisen Sie von Montreux via Visp (Strecke via Martigny) und weiter nach Täsch.

An diesem einem Tag "auf Schienen" werden Sie ein großes Stück Schweiz kennen lernen, schönste Ausblicke genießen, beeindruckende Kontraste entdecken und jede Menge Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Hinfahrt:
Abfahrt in Zermatt: 07:37, 08:13 oder 09:37 
Ankunft in Montreux: 12:13, 13:13 oder 14:13
Goldenpass Züge ab Zweisimmen: 10:25, 11:05* oder 12:25
* 11:05 - Goldenpass Classic ; 10:25 oder 12:25 - Goldenpass Panoramic

Rückfahrt:
Abfahrt in Montreux: 16:12, 16:39, 17:12, 17:39, 18:39 ...
Fahrdauer zwischen ca. 2,5 Stunden mit einem Umstieg in Visp

Besondere Highlights:
Goldenpass Line von Zweisimmen nach Montreux
Aufenthalt in Montreux
Genfer See

Für Sie ist der Ausflug kostenlos in Kombination mit einer 7-, 8- oder 9-tägigen Alpenpanoramareise, wenn Sie die Anreise von Ihrem Heimatort mitgebucht haben.